Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seeprovinz Kontrolle über Auto verloren
Schaumburg Seeprovinz Seeprovinz Kontrolle über Auto verloren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:59 05.11.2013
Die Feuerwehr sichert die Unfallstelle und streut ablaufende Betriebsstoffe ab. Quelle: pr.
Anzeige

Altenhagen/Wunstorf. Nach Angaben der Polizeipressestelle befuhr ein 50-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Nienburg die Bundesstraße 441 aus Altenhagen in Richtung Wunstorf. In einer langgezogenen Linkskurve geriet der Fahrer mit seinem Wagen auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn, verlor dann die Kontrolle über sein Auto und prallte gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Beide Insassen wurden dabei leicht verletzt, an den Autos entstand ein geschätzter Schaden von 20 000 Euro. Die B 441 wurde nach Angaben der Polizei für ungefähr eine Stunde voll gesperrt, der Verkehr umgeleitet. Da das Fahrzeug des Unfallverursachers mit einem Gasbetrieb ausgestattet war, wurde vorsorglich die Feuerwehr Altenhagen/Hagenburg alarmiert. Diese konnte durch den stellvertretenden Gemeindebrandmeister Jörg Wunnenberg Entwarnung geben, da kein Gas aus dem Auto austrat. Die Unfallstelle wurde von der Feuerwehr abgesichert und auslaufende Betriebsstoffe abgestreut. Die zwei leichtverletzten Personen wurden mit einem Rettungswagen in das Regionskrankenhaus Neustadt transportiert. mak

Anzeige