Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Kontrolle über Auto verloren

Altenhagen/Wunstorf / Verkehrsunfall Kontrolle über Auto verloren

Auf der B 441 ist es am Dienstagmorgen gegen 11 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen gekommen.

Voriger Artikel
Feuerwehr im Sturmeinsatz
Nächster Artikel
Neusiedler dürfen keine Auhäger werden

Die Feuerwehr sichert die Unfallstelle und streut ablaufende Betriebsstoffe ab.

Quelle: pr.

Altenhagen/Wunstorf. Nach Angaben der Polizeipressestelle befuhr ein 50-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Nienburg die Bundesstraße 441 aus Altenhagen in Richtung Wunstorf. In einer langgezogenen Linkskurve geriet der Fahrer mit seinem Wagen auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn, verlor dann die Kontrolle über sein Auto und prallte gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Beide Insassen wurden dabei leicht verletzt, an den Autos entstand ein geschätzter Schaden von 20 000 Euro. Die B 441 wurde nach Angaben der Polizei für ungefähr eine Stunde voll gesperrt, der Verkehr umgeleitet. Da das Fahrzeug des Unfallverursachers mit einem Gasbetrieb ausgestattet war, wurde vorsorglich die Feuerwehr Altenhagen/Hagenburg alarmiert. Diese konnte durch den stellvertretenden Gemeindebrandmeister Jörg Wunnenberg Entwarnung geben, da kein Gas aus dem Auto austrat. Die Unfallstelle wurde von der Feuerwehr abgesichert und auslaufende Betriebsstoffe abgestreut. Die zwei leichtverletzten Personen wurden mit einem Rettungswagen in das Regionskrankenhaus Neustadt transportiert. mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg