Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seeprovinz Meerkunstraum feiert erfolgreiches Jahr
Schaumburg Seeprovinz Seeprovinz Meerkunstraum feiert erfolgreiches Jahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 18.01.2015
Quelle: pr.
Anzeige

Seeprovinz. Die Kontinuität der geleisteten Arbeit, die sicher auch für den Erfolg des „Meerkunstraumes“ stehe, habe eine Wiederwahl vom Vorstand um die Vorsitzende Katja Volkhardt und Beirat zur wohlgemeinten Routine der jüngsten Hauptversammlung des Vereins „Meerkunstraum“ gemacht, berichtete Büttner.

Die inzwischen überregional bekannten fünf Glashäuser, wurden diesmal von fünf Künstlerinnen unter das Thema: „Im Treibhaus – Schein und Wirklichkeit“ gestellt.

Außerdem gelang es dem Verein „Meerkunstraum“ die Idee der Kunstvermittlung mit jungen Menschen umzusetzen. Die hannoversche Künstlerin Inge Lore Lippok engagierte sich hier in besonderem Maße. So gelang es ihr, in ihrem hannöverschen Atelier Jugendliche dazu zu motivieren mit der Ausstellung auf dem Wilhelmstein auseinanderzusetzen.

Mit diesem Projekt erschließt der Meerkunstraum nach Ansicht von Büttner „einen zusätzlichen Bereich der öffentlichen Kunstdiskussion“, der neben der etablierten Kunstszene, gerade die jugendliche künstlerische Sicht auf Fragen der erlebten Wirklichkeit zeigen möchte.

Die fünf Glashäuser sollen in dieser Saison von der jungen Künstlerin Susan Dietrich aus Hannover gestaltet werden. Ihre geplante Werkidee stellt sie dann unter das Thema: „Licht.Labor“. Der Kunstbeirat des Meerkunstraumes ist von ihrem Konzept begeistert. jpw

Jährlich wechselt die Präsidentschaft beim Lions-Club Steinhuder Meer. Dabei nennt jeder Präsident zu Beginn seine Grundidee für sein Amtsjahr. Der neue Lions-Präsident heißt Jörg Reichling.

16.01.2015
Seeprovinz Nach Schließung sind Zuschüsse anzupassen - Schaumburg will verhandeln

Der Landkreis Schaumburg droht an, neu über seine Zuschüsse zum Wunstorfer Schulbetrieb verhandeln zu wollen. Grund ist die geplante mittelfristige Schließung des Schulzentrums in Steinhude.

15.01.2015

Das gerade vergangene Jahr 2014 ist für den Adlerschutz am Steinhuder Meer das bislang erfolgreichste gewesen. So berichtet es die vom Land Niedersachsen mit dem Schutz der Adler beauftragte Ökologische Schutzstation Steinhuder Meer (ÖSSM). Vier Fischadlerpaare zogen im Bereich Weser/Steinhuder Meer/Leine insgesamt elf Jungvögel auf.

12.01.2015
Anzeige