Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Meerwasser für sechs Täuflinge

Seeprovinz / Vorbereitung Meerwasser für sechs Täuflinge

Mit dem Wasser des Steinhuder Meeres sind sechs noch nicht getaufte Konfirmanden aus dem Jahrgang 2015 der Kirchengemeinden Hagenburg und Steinhude auf der Badeinsel getauft worden.

Voriger Artikel
Holzboote nicht vom Wind begünstigt
Nächster Artikel
Flussschwalben sind zurück

Ole Lietzau bekommt von Markus Weseloh die Taufe. pr.

Seeprovinz. Marcel Insinger, Magnus Lietzau, Ole Lietzau, Carmelo Schmidtke, Lukas Frederik Senftleben und Tamara Tieste bekamen die Taufe von Pastor Markus Weseloh.

 Aber nicht nur die sechs Täuflinge, sondern auch die übrigen 40 Konfirmanden bereiteten sich sorgfältig mit einem Taufseminar vor. „Das Taufseminar hat den Vorteil, dass es Kopf und Herz und Hand ist“, erläuterte Pastor Axel Sandrock aus Hagenburg. Beginnend mit der Theorie, stiegen die Konfirmanden alsbald in die Gottesdienstvorbereitung ein. Schals, Kerzen und Gebete für die Konfirmanden galt es zu erarbeiten. „Die noch nicht getauften Konfirmanden basteln mit mir immer ein Holzkreuz“, sagte Sandrock. Das Symbol entsteht aus demselben Holz, mit dem auch schon die Täuflinge der vergangenen Jahre gearbeitet haben. Sandrock: „Das säge ich immer wieder auseinander.“ Bedingung sei, dass immer alles Holz verwendet wird.

 Im Anschluss an die Übernachtung absolvieren die Teilnehmer eine weitere Einheit zur vorbereitung. Vor dem eigentlichen Gottesdienst räumen die Konfirmanden den Platz, packen ihre Zelte zusammen.

 Pastor Dieter Bartels hielt die erste Hälfte des Gottesdienstes noch auf dem Platz. „Dann nehmen wir das Kreuz und stellen es am Strand auf“, schildert Sandrock den weiteren Ablauf.

 Die eigentliche Taufe im flachen Wasser des Steinhuder Meeres übernahm der neue Pastor Markus Weseloh, bevor mit Lied und Segen auf dem Platz auch der Gottesdienst und das Taufseminar insgesamt endete. jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg