Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Musik, Poesie und Pantomime

Seebühne lockt mit vielen Artisten Musik, Poesie und Pantomime

Poesie, zauberhafte Pantomime, Gaukelei und Musik zum Träumen – das versprechen rund 100 jüngere und ältere Sänger zusammen mit dem Musiker George Kochbeck, dem Pantomimen Peter Mim und Moderatorin Sabine Bulthaup. Das Programm am Freitag, 12. August, bereichern Gaukler und Feuerspucker. Unter dem Titel „Feuer und Wasser“ beginnt die Show ab 18.30 Uhr vor der Seebühne im Steinhuder Hafen.

Voriger Artikel
Blaualgen trüben Schwimmvergnügen
Nächster Artikel
Erntebauer rockt beim Fest selbst

George Kochbeck (Keyboard) und Sabine Bulthaup (Moderation und Gesang) sind bei „Feuer und Wasser“ auch mit dabei.

Quelle: pr.

Seeprovinz. Die Idee zu diesem Projekt stammt vom Chor Meermusik aus Hagenburg unter der Leitung von Anette Wiborg. Dort arbeiten bis zu 50 aktive Sänger am Programm, dazu kommen noch einmal mehr als 50 Kinder aus dem Grundschulchor Steinhude, den Wiborg ebenfalls leitet. Die Zusammenarbeit der Sänger von Meermusik mit dem Wiedenbrügger Musiker George Kochbeck ist bereits seit Jahren erprobt, erstmals dabei ist der Trompeter Kolja Brockmann aus Auhagen. Peter Mim, der in Isernhagen lebt und arbeitet, hat fünf Jahre in Stadt Rehburg gewohnt, sodass alle Akteure zumindest im weiteren Sinne der Region am Steinhuder Meer zuzuordnen sind. Gesang und Pantomime in Kombination, zu dieser interessanten Premiere kommt es mit Mim und den jüngeren und älteren Sängern auf der Bühne. Alle Mitwirkenden, ob Solisten, Ensembles oder auch der Bewegungskünstler – sie haben auch ihr eigenen Programmteile mit Musik quer durch alle Genres unter dem Thema Feuer und Wasser. Von Kochbecks Popballaden über Rock, Filmmusik,  Klassiker von Louis Armstrong, Harry Belafonte und den Comedian Harmonists bis hin zur Klassik rund und um die Auftritte von Peter Mim. Nach dem Sonnenuntergang wird der Hagenburger Daniel Francke das Publikum mit seiner Feuershow verzaubern, die Kochbeck und Bulthaup musikalisch begleiten. Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei, ab 18.30 Uhr beginnt der geschäftige Betrieb der Gaukler; Besucher können bereits mit kalten Getränken mit dem Vorsitzenden von Meermusik, Andreas Rose,  dem Vorstand und allen Akteuren auf einen schönen Abend anstoßen. Das Programm auf der Seebühne  wird um 19.30 Uhr von Bulthaup eröffnet.  ctr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg