Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seeprovinz Potenzielle Gastronomen scheuen Immobilie im Scheunenviertel
Schaumburg Seeprovinz Seeprovinz Potenzielle Gastronomen scheuen Immobilie im Scheunenviertel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 11.05.2015
Anzeige
Steinhude (at)

 Sein Ziel war es, spätestens zum Start der Sommersaison im Ferienort Steinhude die Scheune wieder an einen Gastronomen zu verpachten. Allerdings findet sich niemand, der dort ein Bistro oder ähnliches einrichten möchte. „Wir haben viele Gespräche geführt, aber nichts Konkretes entwickeln können“, erklärt Schwamm. Eines der Hauptprobleme: die fehlende Kücheneinrichtung. Po-tenzielle Gastronomen scheuen die Investitionskosten dafür.
Andere Scheunenbetreiber würden es begrüßen, wenn das Cassis endlich einen Nachfolger fände. Für die Attraktivität des Expo-Projektes wäre das unerlässlich. Das Cassis hatte zum Jahresende 2013 geschlossen. Das Bistro hatte seit seinem Bestehen auch die angrenzende Scheune zur Verfügung. Diese ist allerdings in Privatbesitz und der Eigner nutzt sie inzwischen für andere Zwecke.
Seine Preisvorstellung für die Neuverpachtung der SMIG-Scheune hat Schwamm schon gesenkt: „Bis zur Schmerzgrenze“, wie er sagt.

Anzeige