Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
„Schnupperkinder“ beeindruckt von der Feuerwehr

Sachsenhagen / Nachwuchswerbung „Schnupperkinder“ beeindruckt von der Feuerwehr

18 Kinder sind zur „Schnupperaktion“ der Sachsenhäger Kinderfeuerwehr an das neue Gerätehaus gekommen. „Vier bis fünf waren schon einmal da“, sagte Jugendfeuerwehrwart Pierre Bergmann. „Aber, wir haben zwölf Neue dabei.“ Die Sachsenhäger sind erfreut.

Voriger Artikel
Raus aus den beengten Verhältnissen
Nächster Artikel
Gymnasium Steinhude ist Partner von Hannover 96

Viel Erklärungen rund um die Feuerwehr haben die Kinder am „Schnuppertag“ bekommen.

Quelle: jpw

Sachsenhagen (jpw). „Wir hoffen daauf, dass ganz, ganz viele dabei bleiben“, meint Bergmann mit Blick auf den „Kreis-Orientierungsmarsch“ am 20. Mai, zu diesmal dem 52 Gruppen in Sachsenhagen erwartet werden.
In den fünf Jahren des Bestehens sind 20 Kinder an die Jugendfeuerwehr abgegeben worden. „Deshalb brauchen wir junge Kinder als Nachwuchs“, sagte Bergmann. Er hofft, dass die 14-köpfige Kinderfeuerwehr künftig „locker wieder über 20 Mitglieder kommt“.
Für die muntere Gruppe stand zunächst das rein paraktische Hantieren mit der Kübelspritze auf dem Programm, bevor es von Thomas Bergmann und den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr eine detaillierte Einführung in die Technik und Funktion rund um die beiden Feuerwehrautos gab.
„Wir werden mit denen einen großen Feuerwehrmann basteln“, beschreibt der Jugendfeuerwehrwart das Programm, das auch ein Waffelessen einschloss – und als Höhepunkt zum Abschluss eine Runde auf dem Feuerwehrauto.
Viel Resonanz fand die Aktion bei den „Schnupperkindern“. Jason, sechs Jahre alt, zeigte sich selbst davon überzeugt, dass er künftig bei der Kinderfeuerwehr dabei ist. Hannes (6) fand den Einblick in die Feuerwehrarbeit „gut“. Aber, ob er jetzt regelmäißg zur Kinderfeuerwehr kommt? „Ich überlege es mir noch.“ Auch die siebenjährige Josie zeigt sich zwar beeindruckt von den vielen technischen Details, aber ansonsten noch unentschlossen: „Ich weiß es noch nicht, ob ich das nächste Mal wiederkomme.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg