Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Schulschließung bestätigt

Steinhude Schulschließung bestätigt

Die Stadt Wunstorf hat zur geplanten Schließung des Schulzentrums Steinhude Rückendeckung vor Gericht bekommen. Ein Eilantrag beim Verwaltungsgericht Hannover ist gescheitert, wonach die Graf-Wilhelm-Schule zum beginnenden Schuljahr doch noch einmal Fünftklässler in den Realschulzweig aufnehmen sollte.

Voriger Artikel
Viel Spaß und Einsatz im Mega-Kicker
Nächster Artikel
Auf dem Weg zum Pokal
Quelle: Symbolfoto

Wunstorf. Gestellt hatte den Antrag Stefanie Desch, eine der Initiatoren des Bürgerbegehrens. Die Sechste Kammer des Gerichts sprach der Mutter aber ab, unter Verweis auf ihre Tochter zu klagen, die jetzt erst in die vierte Klasse kommt und deshalb noch nicht unmittelbar betroffen ist. Vor allem machte der Vorsitzende Michael-Rainer Ufer aber nach der zweieinhalbstündigen Verhandlung deutlich, dass im Hauptverfahren auch nicht mit einem Erfolg in der Sache zu rechnen sei.

„Nach erster Prüfung ist die Entscheidung der Stadt nicht zu beanstanden“, sagte er. Vor allem die Prognosen zu den abnehmenden Schülerzahlen, der wichtigste Grund für die allmähliche Schließung, seien auf eine nachvollziehbare Weise entstanden.

Der Erste Wunstorfer Stadtrat Carsten Piellusch sah die Aussagen als Bestätigung für den Kurs der Stadt. „Ich hoffe, dass es dazu beiträgt, dass die Situation sich etwas beruhigt.“ Desch und ihre Mitstreiter wollen aber weiterkämpfen. „Es ist wichtig, dass die Schulen in Steinhude erhalten bleiben.“ Außer dem Hauptverfahren steht auch noch der Prozess um das Bürgerbegehren an, das der Verwaltungsausschuss der Stadt Wunstorf für unzulässig erklärt hatte. sok

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg