Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seeprovinz Textilschau zeigt Quilts der besonderen Art
Schaumburg Seeprovinz Seeprovinz Textilschau zeigt Quilts der besonderen Art
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 23.03.2015
Die Patchworkgilde Deutschland zeigt in einer Wanderausstellung ganz unterschiedliche Quilts. Quelle: pr.
Anzeige
Steinhude

Die Textilkunst-Wanderausstellung „Tradition bis Moderne X“ ist in Steinhude angekommen und zeigt bis Sonntag, 5. Juli, einen Querschnitt durch das aktuelle Schaffen der Patchworkgilde Deutschland. „Nach Steinhude kommt eine exzellente Schau. Die Künstler arbeiten auf einem hohen technischen und visuellen Niveau, sie gehören zu den besten Quiltern in Deutschland“, sagt Museumsleiterin Sandra Kilb.

 Bei den Ausstellungsstücken handelt es sich um Quilts, Patchworkdecken und Bilder, die aus unterschiedlichen Materialien gefertigt werden, genäht mit Hand oder Maschine. Außer Stoffresten verarbeiten die Künstler auch Folien und Fotodrucke und bedienen sich einer speziellen Schablonentechnik.

 Seinen Ursprung hat das Handwerk im 17. Jahrhundert. Damals nahmen die Amish People, sie wurden aus Europa vertrieben, die Tradition mit nach Amerika. Die deutsche Patchworkgilde hat mehr als 6000 Mitglieder und besteht seit 29 Jahren.

 Die Schau im Fischer- und Webermuseum, Neuer Winkel 8, ist ab April an Wochenenden und Feiertagen von 13 bis 17 Uhr, ab Mai dienstags bis sonntags von 13 bis 17 Uhr zu sehen. lan

Anzeige