Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Warmes Wasser im Freizeitbad

Münchehagen / Freibadsaison Warmes Wasser im Freizeitbad

Mit Gänsehaut und blauen Lippen ist jetzt Schluss: Zum Start in die Freibadsaison werden ab Sonnabend, 14. Mai, im Freizeitbad Münchehagen das Nichtschwimmerbecken und das Becken, in das die 100 Meter lange Rutsche führt, auf mindestens 23 Grad Celsius beheizt sein.

Voriger Artikel
Hundekursus beginnt erst um 13.30 Uhr
Nächster Artikel
Deutschland droht Vertragsverletzungsverfahren der EU wegen der Fischerei im Steinhuder Meer

Mindestens 23 Grad Celsius Wassertemperatur zaubern ein Lächeln auf die Gesichter der Besucher. © ade

Münchehagen (ade). Gab es angenehm warmes Wasser in Münchehagen bislang nur, wenn tagelang die Sonne vom Himmel strahlte, so garantiert ein Ratsbeschluss nun auch bei verhangenem Himmel und nach Regentagen angenehme Temperaturen. Mit der Abwärme einer Biogasanlage, die zwischen Loccum und Münchehagen im Entstehen ist, sollen die Becken beheizt werden. Obwohl die Anlage momentan noch nicht in Betrieb ist, wollen Rat und Verwaltung zu ihrem Wort stehen. Eine mobile Anlage beheizt zunächst die Becken.

Was das Freizeitbad darüber hinaus zu bieten hat, das sind rund 1000 Quadratmeter Wasserfläche, eine Rutsche, die sich über 100 Meter schlängelt, bevor die Rutschenden mit lautem Platschen im Nass landen, und das ‚Becken mit der Robbe‘, in dem Kleinkinder ungefährdet im Wasser planschen können. Gerade diese Altersklasse liebt es auch, in der Spiel- und Matschzone Kunstwerke aus Sand und Wasser zu schaffen – in Badezeug und mit Duschen und Becken, die den Matsch abspülen, ist auch die größte Schmiererei nicht verboten, sondern ein pures Vergnügen.

Im flacheren Wasser des Nichtschwimmerbeckens setzen mit Luft gefüllte Delfine, Schwimmbretter und Wassernudeln der Phantasie beim Wasserspiel keine Grenzen. Weitere sportliche Angebote macht das Team des Freizeitbades nahe der Liegewiese: ein Volleyballfeld und Tischtennisplatten stehen dort zur Verfügung. Gegen Hunger und Durst hingegen hat die Cafeteria im Freizeitbad gute Mittel.

Im Mai und im Juni hat das Freizeitbad montags bis donnerstags von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Freitags kann von 10 bis 21 Uhr, an den Wochenenden von 8 bis 21 Uhr geschwommen werden. Im Juli und August gelten erweiterte Öffnungszeiten. Montags bis freitags ist dann von 10 bis 21 Uhr, an den Wochenende von 8 bis 21 Uhr geöffnet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg