Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Seeprovinz Wunstorf übernimmt Promenade
Schaumburg Seeprovinz Seeprovinz Wunstorf übernimmt Promenade
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 16.11.2015
Anzeige
Steinhude (at,jpw)

Die Region Hannover wollte sich seit Langem von beidem trennen. Jetzt kann die Stadt Wunstorf ihre Planungen für die Umgestaltung und Aufwertung des Platzes vorantreiben.
Die Stadt Wunstorf übernimmt mit den Grundstücken auch die Pflicht zur Unterhaltung. Nur die Pflege der Grachten bleibt Sache der Region.
Bisher war die Stadt für Verschönerungsarbeiten an der Promenade und auf dem Strandterrassenplatz zuständig, die Region für die Unterhaltung. 1938 war der Beschluss zum Bau der Promenade gefasst worden, zuständig war der damalige Landkreis Stadthagen. Die Pflicht zur Unterhaltung ging jeweils an die Rechtsnachfolger des Landkreises über.
Als Folge der Gebietsreform 1974 übernahm der Landkreis Hannover die Zuständigkeit vom Landkreis Schaumburg-Lippe. Aufgrund der Grenzziehung – der unmittelbare Süduferbereich gehört komplett zur Region Hannover – gehen auch der westliche Teil der Promenade, die am sogenannten Hagenburger Anleger endet, jetzt von der Region Hannover in den Besitz der Stadt Wunstorf über.
Als nächstes größeres Projekt steht die Erneuerung von zwei der vier Holzbrücken auf dem Programm. Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt berichtete, dass die Region darauf hingewiesen habe, für die Brückenerneuerung nur zertifiziertes Tropenholz zu nutzen.
Eberhardt erklärte, die Stadt hätte das ohnehin getan. Denn Tropenholz sei in diesem Bereich schon deswegen nötig, weil die Brücken dadurch länger halten. Bezahlt wird diese Erneuerung jedoch noch von der Region Hannover.

Tourismus-Chef Willi Rehbock hat eine positive Bilanz der Saison am Steinhuder Meer gezogen. Das schließt auch das Festliche Wochenende ein, bei dem das Defizit deutlich kleiner als zuvor ausgefallen ist.

11.11.2015

Die Initiative für den Erhalt des Steinhuder Schulzentrums will mit juristischen Mitteln erreichen, dass die Stadt Wunstorf den gewünschten Bürgerentscheid doch noch zulassen muss. Die anderen Klagen gibt die Initiative nach Informationen dieser Zeitung auf.

30.10.2015
Seeprovinz Platzsanierung nötig - Gibt Region die Promenade ab?

Die Überlegungen einer Umgestaltung rund um die Steinhuder Strandterrassen haben sich weiter nach vorne bewegt. Grundlegende Voraussetzungen dafür werden scheinbar jetzt geschaffen. So berät der Finanzausschuss der Region Hannover nach SN-Informationen über einen Verkauf sowohl der Flächen an den Strandterrassen wie auch der Promenade nebst ihrer Brücken.

16.10.2015
Anzeige