Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wölpinghausen 30 Pippis tollen durch den Saal
Schaumburg Seeprovinz Wölpinghausen 30 Pippis tollen durch den Saal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 11.02.2015
Begeisterung pur beim Kinderkarneval der Golanjecken. Quelle: jpw
Anzeige

Wölpinghausen. Kein Wunder, dass die beiden Polizisten (Joachim Sölter und Uwe Bohnhorst) auf ihrer Jagd nach der „echten“ Pippi, Alina Schön, die gemeinsam mit Leon Bohnhorst den ausgelassenen Nachmittag moderierte, immer wieder an die falsche Adresse gerieten.

 Längst ist der Kinderkarneval in Wölpinghausen keine rein örtliche Angelegenheit mehr, viele Familien aus der Seeprovinz feiern mit ihrem Nachwuchs inzwischen gerne mit den Golanjecken, die im bunten, prallvollen Durcheinander der vielfältigen Kostüme immer noch den Überblick behalten, auch wenn es gilt, Schwebebalken, Turnkästen, Matten und andere Geräte in die Mitte des Saales herein- und wieder herauszudirigieren.

 Aber es wird zusehends enger rund um die Bühne in der Mitte des Dorfgemeinschaftshauses. Sketche, Tanz- und Turnvorführungen feiern die Kinder begeistert, und wie bei den Prunksitzungen der Erwachsenen lässt Leon Bohnhorst, verkleidet als Michel aus Lönneberga, mit Unterstützung des Publikums die eine oder andere „Rakete“ zum Beispiel als Anerkennung für Balanceakte auf dem Schwebebalken der Turnkinder und einige andere Vorführungen steigen.

 Begeisterung pur und ausgelassene Stimmung herrschen in der „Villa Kunterbunt“, angefacht von Beginn an von den „Fünkchen“, der rot gekleideten Nachwuchsgarde. Nach zwei Stunden voller Abwechslung und so viel Programm wie noch nie beendeten die „Funken“, die in Blau brillierende Karnevalsgarde, den Kinderkarneval. Der Auftritt war fast schon als Fingerzeig dafür, dass am nächsten

Wochenende der Karneval der Erwachsenen auf dem Programm steht. jpw

Anzeige