Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Die Krone im Blick

Bergkirchen Die Krone im Blick

Die Vorbereitungen laufen bereits, die Aktiven und der Festausschuss der Feuerwehr Bergkirchen organisieren das einzige Fest im Jahr für den Ort: Traditionell feiern Einwohner und Gäste am Sonnabend und Sonntag, 20./21. September, das Erntefest.

Voriger Artikel
Dorfplatz komplettiert
Nächster Artikel
Der Weltbeobachter ist zurück

Die Vorbereitungen für das Erntefest laufen bereits.

Quelle: pr.

Bergkirchen. Die Erntekrone wird bereits am kommenden Wochenende gebunden.

 Wie in jedem Jahr beginnt das Fest am Sonnabend, 20. September, um 13.45 Uhr mit dem Treffen am Feuerwehrgerätehaus. Dort formiert sich ein Umzug aus geschmückten Erntewagen mit Besatzung und begleitenden Fußgängern, um mit musikalischer Unterstützung der „Blue Bandits“ und des „Oldie Fanfarenzuges“ aus Hagenburg beim Erntepaar Werner und Barbara Müller die Erntekrone abzuholen.

 Die Krone wird gegen 16 Uhr wie üblich in Hartmanns Scheune hochgezogen, dazu hält Pastor Hartmut Steinwachs die Ernteandacht, an die sich das Kaffeetrinken anschließt. Auch der Bratwurstgrill am Stand vor der Scheune wird angeheizt. Für Kinder wird eine Hüpfburg aufgebaut. Die Veranstalter versprechen noch einige weitere Aktionen. „DJ Friedel“ hat für die Erntefest-Party zugesagt. Er legt von 20 Uhr an auf. Der Eintritt ist frei.

 Ebenfalls in Hartmanns Scheune hält am Sonntag die Pastorin Bärbel Sandau um 10 Uhr den Erntedank-Gottesdienst. Anschließend beginnt das Katerfrühstück. Die Kosten betragen 17,50 Euro pro Person für Essen und Getränke – Kinder bis 13 Jahren sind in Begleitung der Eltern frei. Zur Unterhaltung spielt die Rehburger Blaskapelle auf. Das Fest klingt im Laufe des Tages aus.

 Das Programm haben die Aktiven der Feuerwehr ins Internet gestellt. Es kann unter www.ffw-bergkirchen.de eingesehen werden. jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg