Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
„Dorfjugend“ bekommt Festerlös

Spende „Dorfjugend“ bekommt Festerlös

Erst ordnen, dann übergeben: Wölpinghausens Bürgermeister Jochen Schwidlinski hat den Erlös des Wölpinghäuser Weihnachtsmarktes, der in diesem Jahr 250 Euro beträgt, der „Dorfjugend“ überreicht.

Voriger Artikel
Ohne oppulente Arrangements
Nächster Artikel
Bewegtes Jahr

Wölpinghausen.  Traditionell kommt das erwirtschaftete Geld des Marktes einem örtlichen, sozialen Zweck zu. Von der Dorfjugend nahmen der Vorsitzende Jonas Brinkmann, Katharina Kaak und Hendrik Vogt den Betrag entgegen. So gut wie alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 16 und 27 Jahren sind in der Dorfjugend engagiert. Gegenwärtig wird eine Unterkunft gesucht, vorbehaltlich eines Ratsbeschlusses könnte das möglicherweise eine Wohnung im ersten Stock der Alten Schule werden. Das Geld könnte helfen, die Einrichtung zu finanzieren.

jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg