Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Dorfjugend bindet mächtige Krone

Erntefest Dorfjugend bindet mächtige Krone

Eine Erntekrone mit mehr als 100 Kilo Gewicht, bestehend aus allen gängigen Kornsorten, 13 Erntewagen, so viele wie noch nie, alle feierlich geschmückt, Gottesdienst und Ernteparty, begünstigt von einem traumhaften Spätsommerwetter – beim Wölpinghäuser Erntefest feierten unter besten Bedingungen mehrere hundert Menschen über zwei Tage miteinander.

Voriger Artikel
Sanierung oder Abriss?
Nächster Artikel
Asylbewerber absolvieren Deutschkurs erfolgreich

Ein Erntewagen, wie aus der Zeit gefallen: Alwin Bartling und seine Besatzung freuen sich über den ersten Platz.

Quelle: jpw

Wölpinghausen. Wochenlang haben sich die Erntewagenbesatzungen vorbereitet, ihre Gefährte geschmückt und liebevoll dekoriert. Den ersten Preis gewann schließlich die Besatzung des Treckers von Alwin Bartling. „Ein Erntewagen, wie aus einer anderen Zeit gefallen“, bewunderte Uwe Brinkmann für die IG Erntefest den prämierten Wagen.

Bewunderung für Erntekrone

Aber auch die Erntekrone, die die Landjugend selbst geflochten hatte, erregte rundherum Bewunderung. Allerdings war sie so schwer, dass der nächste Erntebauer Heiko Mensching und seine Sylvia ihren Ehrentanz nicht mit der Krone im Arm, sondern um die stehende Krone herum tanzen mussten. Mensching hatte die Krone beim Schlussaufruf für 568 Euro ersteigert – der Erlös geht an die Dorfjugend.

Rund um die Rituale, auch den Erntegottesdienst von Pastor Hartmut Steinwachs, herrschte gute Stimmung und entspannte Ausgelassenheit. Unter ihnen auch die Dorfjugend Wiedensahl mit Erntewagen. Die Wiedensähler tanzten in Wölpinghausen Achttourige, worauf sich die Wölpinghäuser Dorfjugend mit Musical-Tanz revanchierte.

13 Erntewagenbesatzungen, so viele wie noch nie, hatten sich auf den Weg durch die Dörfer gemacht. Unter den geschmückten Gefährten befand sich auch ein Musikwagen mit den Kronsberg Musikanten, die zudem später auch noch in der Grünen Mitte aufspielten. jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg