Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wölpinghausen Freiflug bei brütender Hitze
Schaumburg Seeprovinz Wölpinghausen Freiflug bei brütender Hitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 20.07.2015
Königlicher Freiflug; Joachim Wilhelm Sölter wird von Schützenbrüdern in die Luft geworfen.  Quelle: jpw
Anzeige
Wölpinghausen

Im vom Schützenmajor Ralf Hermann sauber geordneten Viereck vor dem Rednerpult konnte Schützenoberst Uwe Bohnhorst ein großes Aufgebot begrüßen: Die Freiwillige Feuerwehr mit der Jugendfeuerwehr, die Altersabteilung und die Kinderfeuerwehr, das „Infanterieregiment Graf Wilhelm“, den Tischtennisverein, den Sportverein, die Dorfjugend – erstmals mit eigener Fahne – und „Schorses Musikkapelle“. Zusätzlich begrüßte Bohnhorst auch viele weitere Besucher aus dem Ort, die die Zeremonie verfolgten.
Der Schützenoberst dankte Edelgard Brandt von der Schaustellerfamilie „Brandt & Lohmeier“ für ihr 65-jähriges Engagement in Wölpinghausen: Sie hat seit 1950 alle Schützenfeste mitgemacht.
Anschließend mussten die Könige des Vorjahres ihre Ketten den neuen Majestäten Birte Oldenburg (Schülerkönigin), Madlen Vogt (Jugendkönigin), Daniela Bohnhorst (Schützenkönigin) und Joachim Sölter (Schützenkönig) übergeben. Danach ging es hoch hinaus: Alle Schützenmajestäten wurden von starken Armen in die Luft gehoben und lernten unter großem Beifall aus dem Zelt das „Fliegen“.
Doch die Hitze bekam nicht jedem. Weil es einer Besucherin im stickigen Zelt offenbar zu heiß wurde, sackte sie mit Kreislaufproblemen in der Nähe des Ausgangs zusammen. Der Festzug nutzte aus Rücksicht den Hinterausgang, um zum Umzug durch das Dorf aufzubrechen. jpw

Wölpinghausen Majestäten für Wölpinghausen - Sölter und Bohnhorst neue Könige

Manchmal geht es ganz schnell: Joachim Wilhelm Sölter ist nicht mehr nur Graf, sondern auch König. Der Karnevalspräsident und Graf-Wilhelm-Darsteller beim „Infanterie-Regiment“ hat sich die Königsscheibe des Wölpinghäuser Schützenvereins gesichert und darf nun ein Jahr den Titel des Schützenkönigs tragen.

13.07.2015

Das Schützenfest in Wölpinghausen wirf bereits jetzt seine Schatten voraus. Denn: Von Freitag, 17. Juli, bis Sonntag, 19. Juli wird neben dem Fest auch das 90-jährige Bestehen des Vereins gefeiert und deshalb auch das Kreisschützentreffen in der Seeprovinz ausgerichtet.

11.07.2015
Wölpinghausen Freizeitkicker messen sich in Wölpinghausen - „Ein Dorf spielt Fußball“

Der FC Benzin Rasur hat die 24. Auflage von „Ein Dorf spielt Fußball“ in der „Grünen Mitte“ in Wölpinghausen gewonnen.

02.07.2015
Anzeige