Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wölpinghausen Gäste feiern beim Erntefest bis Sonnenaufgang
Schaumburg Seeprovinz Wölpinghausen Gäste feiern beim Erntefest bis Sonnenaufgang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 20.09.2015
Jörg Wunnenberg (links) und Hendrik Seegert (rechts) stoßen mit den Erntebauern Nadine und Friedrich Stummeyer an. Quelle: jpw
Bergkirchen

 Hatte es zu Beginn der großen Runde durch den Ort noch heftig geregnet, so klarte es beim Erntebauernpaar Friedrich und Nadine Stummeyer auf. Beste Voraussetzungen also, das einzige öffentliche Fest im Ort ausgelassen zu feiern. „Wir hatten Glück“, meinte Bergkirchens Ortsbrandmeister Jörg Wunnenberg mit Blick auf das Wetter.

 Wunnenbergs Stellvertreter Hendrik Seegert freute sich über den in den vergangenen Jahren neu entstandenen Zusammenhalt in der Gemeinde: „Die Erntewagen sind auch aus Wölpinghausen und Wiedenbrügge gekommen.“

 Spätestens als der Erntekranz in Hartmanns Scheune hochgezogen und die Ernteandacht gehalten worden war, lief alles glatt. Die Stimmung der 130 Besucher konnte auch die kurzfristige Absage des DJs nicht schmälern. Spontan hatten die Feuerwehr-Organisatoren mit dem Scheffler Event-Service Ersatz aus Richtung Neustadt am Rübenberge verpflichtet. Die letzten Partybesucher sollen dem Vernehmen nach erst im Hellen wieder nach Hause gekommen sein. „Es war wieder ganz toll“, berichtete „Augenzeuge“ Wunnenberg.

 Pastor Reinhard Zoske stellte während des Erntegottesdienstes mit dem Posaunenchor auch den neuen Konfirmandenjahrgang vor und besichtigte mit diesem im Anschluss die Kirche und die übrigen Einrichtungen. Währenddessen aßen die Gottesdienstbesucher nicht nur die Gulaschsuppe, sondern bedienten sich am Büfett.

 Ganz nebenbei begann der Umbau für die nächste Musik. Die Rehburger Blaskapelle begleitet traditionell den Vormittag und den Ausklang des Erntefestes. jpw