Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Lustig, bunt und ausgelassen

Karneval Lustig, bunt und ausgelassen

So bunt, so lustig, so ausgelassen wie es in der „Villa Kunterbunt“ im Kuppelsaal zugehen soll, das verspricht für den Kinderkarneval der Golanjecken am Sonnabend, 7. Februar, ab 14 Uhr wieder ein volles Haus.

Voriger Artikel
Aussicht auf „Hüttenzauber“
Nächster Artikel
30 Pippis tollen durch den Saal

Die Kinder aus dem Sportverein stecken noch mitten in den Proben für das „Piratenschiff“. 

Quelle: jpw

Wölpinghausen. Wölpinghausen.   „Wir haben so viel Programm wie noch nie“, schwärmt Karnevalspräsident Joachim Wilhelm Sölter. Bei ihm laufen zwar die organisatorischen Fäden zusammen, bis ins Detail informiert ist er aber noch nicht: „Bei den Proben verändert sich immer noch etwas“, erklärt er. Und so feilen die „Fünkchen“ sicherlich noch an ihrem Sketch und ihren beiden Tanzaufführungen. Auch die Funkengarde ist schon beim Kinderkarneval dabei.

Gleich mehrere Aufführungen wird es auch von Aktiven des Sportvereins geben. Auch diese stecken noch mitten in den Proben. Für das „Piratenschiff“ mit echten Gefechten und einigen Balance-Akten transportieren die Golanjecken sogar einen Schwebebalken über die enge Treppe hinauf in den „Kuppelsaal“.

Zwar ohne Balken dafür am Boden turnen die Jüngsten des Vereins. Außerdem gibt es noch einen Sketch zu sehen.
Ennie und Taya tanzen und auch die „Crazy Dancer“ wirbeln über die Bühne. Bei so viel Action wollen die Kinderfeuerwehrleute nicht zurückstehen und führen ebenfalls einen Sketch auf.

Aus dem Kindergarten „Zauberland“ kommt eine Gesangsgruppe. In der Villa Kunterbunt muss es natürlich auch eine echte Pippi Langstrumpf geben, diese Rolle übernimmt dieses Jahr Alina Schön. Leon Bohnhorst tritt an ihrer Seite als Michel aus Lönneberga auf.

Zwei Ganoven (Joachim Sölter und Uwe Bohnhorst) sind zwischendurch auch noch auf der Jagd nach einer Schatzkiste, zwei Polizisten (Joachim Sölter und Uwe Bohnhorst) wollen sie an ihrem Erfolg hindern. Die Auflösung gibt es auf der Bühne.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg