Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wölpinghausen Ovationen im Stehen für Jubilare
Schaumburg Seeprovinz Wölpinghausen Ovationen im Stehen für Jubilare
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 21.01.2015
Uwe Bohnhorst zeichnet August Lampe, sowie Heinz und Wilhelm Bohnhorst für 65-jährige Mitgliedschaft aus.  jpw
Anzeige
Wölpinghausen

Der Verein will das Treffen abweichend von der üblichen Gewohnheit bereits am Schützenfest-Sonnabend in der „Grünen Mitte“ und auf dem Festplatz ausrichten.

Dass es bei den Wölpinghäuser Schützen bis dahin an Engagement fehlen wird, daran glaubt der Vorsitzende Uwe Bohnhorst nicht - angesichts einer Rekordbeteiligung von 67 Mitgliedern zur Mitgliederversammlung und einer in den vergangenen Jahren etwa konstant gebliebenen Mitgliederzahl von 180.

Mit Erfolg haben sich die sieben Mannschaften des Vereins auch an den Rundwettkämpfen beteiligt. Die Mannschaft „Luftpistole“ konnte einen Aufstieg in die Bezirksliga verbuchen.

Gleich drei Mitglieder konnte Bohnhorst, begleitet von stehenden Ovationen, für 65-jährige Mitgliedschaft im Verein auszeichnen: Wilhelm Bohnhorst, Heinz Bohnhorst und August Lampe. 60 Jahre gehört Werner Hermann dem Verein an, der Ehrenvorsitzende Alwin Bartling ist 50 Jahre dabei, 40 Jahre halten Heinz Hasemann, Ralf Hermann, Joachim Muth und Manfred Kläfker dem Verein die Treue, 25 Jahre sind Jens Borchers, Ernst Brandes, Andre und Stephan Schwidlinksi Mitglieder des Schützenvereins. jpw

Wölpinghausen Feuerwehr Wiedenbrügge-Schmalenbruch blickt auf aktives Jahr zurück - Elf Einsätze – sieben Fehlalarme

Elf Einsätze, davon sieben Fehlalarme, haben die Ortsfeuerwehr Wiedenbrügge-Schmalenbruch 2014 beschäftigt.

15.01.2015
Wölpinghausen Hinweistafeln für mehr Wander-Spaß - Rundumblick künftig ausgeschildert?

Die Wanderwege rund um die Gemeinde Wölpinghausen sollen in diesem Jahr deutlich sichtbarer ausgeschildert werden.

16.01.2015
Wölpinghausen Rouven Tyler mit Premiere beim Schützenfest - Neue Kreativkraft im Roderiktal

Wer in Wiedenbrügge wohnt, bei dem muss im neuen Jahr besonders am Wochenende keine Langeweile aufkommen.

08.01.2015
Anzeige