Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Pastor verschafft sich Bierruhe

Bergkirchen / Erntefest Pastor verschafft sich Bierruhe

Mit einer ungewöhnlichen Aktion sich hat Pastor Hartmut Steinwachs beim Bergkirchener Erntefest Ruhe und Konzentration und ein aufmerksames Publikum für die Ernteandacht verschafft: Er versprach für jeden Besucher ein Bier – aber erst nach der Andacht.

Voriger Artikel
Neuer Putz
Nächster Artikel
Hasso Neumann gestorben

Die „Rehburger Blaskapelle“ spielt für Barbara und Werner Müller zum Tanz auf.

Quelle: jpw

Bergkirchen. Dem erfahrenen Pastor war es ein wenig zu unruhig, wie er anschließend berichtete. „Außerdem war der Bierhahn am Tresen offen und es waren viele Leute draußen“, sagte Steinwachs. Das störte ihn und so entschloss er sich spontan zu dem Schritt – und hatte damit Erfolg. Steinwachs hielt anschließend Wort: „Er hat sein Versprechen eingelöst“, bestätigte Organisator und Feuerwehrchef Jörg Wunnenberg mit einem Schmunzeln.

Freuen konnte sich Wunnenberg über ein gelungenes Erntefest. Nicht nur, dass sich sieben Erntewagen – aus Wölpinghausen, Wiedenbrügge und Schmalenbruch – gemeinsam mit dem Bergkirchener Wagen zum Ernteumzug reihten, auch die kulinarischen Details fanden Beachtung: „Man hat mir gesagt, wir haben das schönste Kuchenbuffet in der Samtgemeinde“, verriet Wunnenberg dem Publikum beim sonntäglichen Katerfrühstück mit der „Rehburger Blaskapelle“. Die Ernteparty mit „DJ Friedel“ lockte rund 120 Besucher in Hartmanns Scheune, von denen etliche bis in die frühen Morgenstunden blieben.

Vor dem Katerfrühstück hatte Pastorin Bärbel Sandau den Erntegottesdienst gehalten – sie kam ohne den Trick ihres Kollegen Steinwachs aus. Organisator Wunnenberg folgte der Tradition, nicht so sehr, dass er das amtierende Erntepaar Barbara und Werner Müller zum Tanz aufforderte, sondern er verkündete auch schon ihre Nachfolger: Andreas und Daniela Wulf, sie werden im nächsten Jahr als Erntepaar in Bergkirchen fungieren. jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg