Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Raum für junge, unbegleitete Flüchtlinge

Kirche bietet Unterbringung an Raum für junge, unbegleitete Flüchtlinge

Entweder im Ludwig-Harms-Haus oder im Pfarrhof Bergkirchen werden demnächst rund 30 bis 40 unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge untergebracht. Ziel sei, sie von dort aus in Familien zu vermitteln. Das hat der Landesbischof der Schaumburg-Lippischen Landeskirche, Karl-Hinrich Manzke, während eines Pressegesprächs im Anschluss an die Herbsttagung der Landessynode in Bückeburg mitgeteilt.

Voriger Artikel
Zwei Gitarren und vier Stimmen
Nächster Artikel
Erfolgsmischung angerichtet

Bergkirchen (jpw). Während sich das Ludwig-Harms-Haus in Bergkirchen im Besitz der Kirchengemeinde Bergkirchen befindet und von dieser als Gemeinde- und Seminarhaus genutzt wird, gehört der Pfarrhof Bergkirchen als Tagungsstätte der Landeskirche.
Nach Auskunft von Manzke hatte der Landkreis Schaumburg darum gebeten, unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge in einem der Gebäude unterzubringen und betreuen zu können.
Unter anderem von einer Besichtigung des Jugendamtes des Landkreises hänge es jetzt auch ab, welches der beiden Gebäude genutzt werde. Manzke zeigte sich sichtlich erfreut darüber, dass die Kirchengemeinde ihm volle Kooperationsbereitschaft mitgeteilt habe. Überdies hatte Pastor Reinhard Zoske bereits versucht, weitere Hilfe für die rund 110 Flüchtlinge zu organisieren, die Ende November in der Samtgemeinde erwartet werden.
„Wir müssen zusammenrücken, entweder in dem einen oder anderen Gebäude“, meinte der Landesbischof. Sollte es der Pfarrhof werden, müssten alle bereits vereinbarten Tagungen und Seminare abgesagt werden. Das Gebäude, egal ob Ludwig-Harms-Haus oder Pfarrhof, soll dem Landkreis zunächst für ein Jahr zur Verfügung gestellt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Vormund gesucht

Insgesamt 85 sogenannte unbegleitete, minderjährige Ausländer (UMA) sind nach Angaben des Jugendamtes bislang in Schaumburg angekommen. Das stellt den Landkreis vor große Probleme – sowohl hinsichtlich der Betreuung als auch der Unterbringung und Vormundschaft.

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg