Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Wölpinghausen Senior von eigenem Trecker überrollt
Schaumburg Seeprovinz Wölpinghausen Senior von eigenem Trecker überrollt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 26.06.2016
Anzeige
Wölpinghausen.

Der Senior wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik nach Hannover geflogen. Ob er den Unfall überleben wird, ist unklar.

Nach Angaben der Polizeihatte eine Zeugin vom gegenüberliegenden Grundstück aus den Schlepper fahren sehen. Erst auf den zweiten Blick habe sie erkannt, dass niemand auf dem Fahrersitz gesessen habe. Der Trecker sei führerlos über den Hof gefahren und in einem Holzstapel zum Stehen gekommen, berichteten die Beamten. Zum Hergang und zur Ursache des Unfalls konnten sie keine Angaben machen. Augenzeugen gab es keine.

Joachim Muth als Erster am Unfallort

Gemeindebrandmeister Joachim Muth traf als Erster am Einsatzort ein und brach umgehend den bereits ausgelösten Alarm für die Feuerwehren Bergkirchen, Wiedenbrügge, Hagenburg und Sachsenhagen ab, weil der 87-jährige nicht mehr – wie anfänglich vermutet – unter dem Trecker eingeklemmt war.

Die alarmierten Rettungsdienste transportierten den Schwerverletzten zum in der Nähe gelandeten Rettungshubschrauber Christoph 4, mit dem das Opfer nach Hannover in die Klinik geflogen wurde. Die Ortsfeuerwehr Wölpinghausen unterstützte die Rettungsdienste. Im Anschluss streuten die Helfer das ausgelaufene Öl ab.

Acht Kandidaten werden für die CDU Wölpinghausen in den Wahlkampf ziehen und sich um einen Sitz im neuen Gemeinderat bewerben.

11.06.2016
Wölpinghausen Statuen sollen auf den Festplatz zurückkehren - Roderik und Ortrud werden vermisst

Fäulnis hatte sie dahingerafft – jetzt besteht offenbar die Chance auf Rückkehr der Statuen der legendären Holzfäller und Ortsgründer Roderik van Wiedenbryk und seiner Frau Ortrud.

28.05.2016

Ein 18-jähriger Motorradfahrer ist am Sonnabend gegen 17 Uhr in Wiedenbrügge verunglückt. Nach Angaben der Polizei war der junge Mann aus Hagenburg kommend Richtung Wölpinghausen unterwegs, als er in einer Linkskurve auf den rechten Seitenstreifen geriet.

22.05.2016
Anzeige