Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
WWW - Wilder Westen in Wölpinghausen

Golanjecken rüsten für den Karneval WWW - Wilder Westen in Wölpinghausen

Nicht einmal mehr fünf Wochen sind es, bis zum Höhepunkt der Karnevalssaison. So müssen die Golanjecken sich früh im Jahr – im Ultrakurzwinter – zeigen, um für Prunksitzungen und Kinderkarneval zu werben. Über allem steht das Motto: „WWW – Wilder Westen Wölpinghausen“.

Voriger Artikel
Keineswegs besinnlich
Nächster Artikel
Acht Einsätze mehr für die Feuerwehr

Nicht einmal mehr fünf Wochen sind es, bis zum Höhepunkt der Karnevalssaison. So müssen die Golanjecken sich früh im Jahr – im Ultrakurzwinter – zeigen, um für Prunksitzungen und Kinderkarneval zu werben. Über allem steht das Motto: „WWW – Wilder Westen Wölpinghausen“.

Quelle: jpw

Wölpinghausen. . „Ich wusste nicht, dass es im Wilden Westen so kalt werden kann“ – nicht nur Nadine Schwidlinski vom Fünferrat, sondern auch Funken und Fünkchen und viele der anderen Mitwirkenden haben beim offiziellen Foto- und Pressetermin im frisch gefallenen Schnee vor dem Schützenhaus gefroren. Nur Ernst Brandes steht auch knackigen Minusgraden zur Narrenkappe. Seine Fünferratskollegen setzen lieber auf den Hut.
Die Karnevalisten nehmen Kurs auf die Prunksitzungen, die Saison ist besonders kurz, deshalb pressiert es ein wenig. „Das Programm steht“, bestätigte Karnevalspräsident Joachim Wilhelm Sölter, der mit seinem Islandwallach „Lotus“ geritten kam. Wie immer verriet Sölter – außer dem Motto „Wilder Westen Wölpinghausen“ – noch nichts. Drei Büttenredner, soviel ist bekannt, soll es geben, und natürlich treten die feuerrot gekleideten Fünkchen und die blau gekleideten Funken wieder auf, sonst hätte sich ja das Frieren im Ultrakurzwinter von Wölpinghausen nicht gelohnt. Auch alle ortsbekannten karnevalistischen Einsatzgruppen, wie die „Schwarzmaler“ oder die „Flotten Bienen“ sind wieder dabei. Selbstverständlich erwartet auch die Kinder ein rundes Programm.
Den Kinderkarneval feiern die Wölpinghäuser am Sonnabend, 30. Januar, im Dorfgemeinschaftshaus. Einlass um 14 Uhr, Programmbeginn um 15 Uhr. Die Prunksitzung beginnt dort am Sonnabend, 6. Februar, Einlass ab 18.33 Uhr, Beginn um 19.19 Uhr. Wiederholt wird die Sitzung am Sonntag, 7. Februar. Kaffee und Kuchen gibt es ab 14 Uhr, um 15 Uhr stehen die Akteure wieder auf der Bühne.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg