Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Willmann holt die Scheibe

Wölpinghäuser Schützen treten zum Annageln an Willmann holt die Scheibe

Mit zweimal 30 Ring hat sich der Wölpinghäuser Schützenkönig Markus Willmann nach dem Stechen auch noch die Scheibe des Kreiskönigs gesichert. „Seinen Humor kennen wir ja“, meinte der Wölpinghäuser Schützenoberst Uwe Bohnhorst beim Annageln der Scheibe, zu dem die Schützen den neuen Kreiskönig in großer Zahl die Referenz erwiesen hatten.

Voriger Artikel
Von der Reformation zur Moderne
Nächster Artikel
Einstimmiges Votum für Schwidlinski

Den Ehrentanz absolviert Kreiskönig Markus Willmann mit Daniela Bohnhorst.

Quelle: jpw

Wölpinghausen. Willmann sei nach dem Kreiskönigsschießen gekommen und habe ihn mit den Worten zum Auto gelockt, dass er „Mist gebaut“ habe und ihm dann die „herrliche Königsscheibe im Kofferraum“ gezeigt habe. „Auftrag ausgeführt“, meinte Willmann nur knapp. Schließlich sei er vom Schützenoberst vor drei Jahren dazu beauftragt worden, die Scheibe nach Wölpinghausen zu holen.
Nach dem Scheibenannageln, das Stephan Schwidlinski gekonnt im Takt des Marsches absolvierte, stand für den neuen Kreiskönig auch noch der Ehrentanz an. Als Tanzpartnerin erwählte er sich Daniela Bohnhorst, die Frau des Schützenoberst. Sie sei ja auch schließlich die erste Frau in Wölpinghausen gewesen, die die Nachricht von der Kreiskönigswürde gehört habe. Nach dem Tänzchen bat Willmann die Schützen zu einem Umtrunk. jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg