Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Frischer Sound aus Stadthagen

CD-Veröffentlichung Frischer Sound aus Stadthagen

 „Stehen und Fallen“ – Heute erscheint das neue Album der Stadthäger Indie-Pop-Band „Lost in a million“ (Liam).

Voriger Artikel
Was die Anderen denken ...
Nächster Artikel
Zwischen Unruhen und Friedensdemos

Geben Vollgas: Christopher Gronde (von links), Arne Schumann und Christoph Etling machen seit 2009 zusammen Musik. Ihr neues Album (oben) ist ab heute im Handel.

Quelle: pr.

Stadthagen. Während die erste Platte der jungen Musiker „59“ vor allem aus poppigen englisch- und deutschsprachigen Songs bestand, hat das Trio jetzt ein komplett deutschsprachiges Album aufgenommen. Seit Anfang des Jahres standen die Musiker im Tonstudio Schloss Röhrsdorf bei Dresden.

 „Lost in a million“, das sind der Sänger und Pianist Arne Schumann (23), Gitarrist Christopher Gronde (23) und Christoph Etling (21, Drums, Bass und Gitarre). Als Band haben die Musiker 2009 zusammengefunden. Wenn Arne nicht im Tonstudio steht, studiert er im achten Semester Wirtschaftswissenschaften in Hannover. Christoph ist Chemiestudent an der Uni in Hannover und schreibt gerade seine Bachelorarbeit. Christopher arbeitet als Industriekaufmann in Wunstorf.

Die Musik der Indie-Pop-Band beruht „im inneren Kern auf akustischen Instrumenten, wie der klassischen Westerngitarre oder einem wohlklingenden Klavier“, beschreibt Arne. Der Stil der Band bewegt sich irgendwo zwischen eingängigen Pop-Songs und bewegenden Balladen.

Aber die Stadthäger Band ist auch offen für andere musikalische Einflüsse. So hat das Trio Anfang 2013 zusammen mit einem Produzenten der Hannoveraner Musikszene ein elektronisches Projekt mit dem Titel „Leaving Alaska“ bearbeitet. Das Ergebnis waren zwei Songs – „Nothing But Lies“ und „Never Been So Close“. Manch einer kennt die Band vielleicht von einem ihrer Auftritte in Stadthagen und Hannover. Die Jungs haben zum Beispiel schon die „Alte Polizei“ und das „bistro 37“ gerockt.

Das Album „Stehen und Fallen“ kann per Mail unter info@liam-music.de bestellt werden. Außerdem gibt es die CD in Stadthagen bei Media Markt, beim Friseur in der Schlosspassage, bei Zeitgeist am Marktplatz, der Computer Station, dem Musikhaus Mensching und Handy28. Mehr Infos zur Band und ihrer Musik findet ihr auf der Homepage www.liam-music.de. Wer sich zunächst eine Kostprobe der Band anhören möchte, braucht bei Youtube bloß nach „Lost in a million – Stehen und Fallen“ suchen. kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben