Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regen

Navigation:
19-Jähriger prallt gegen Steinmauer

Fahrer bleibt unverletzt 19-Jähriger prallt gegen Steinmauer

Aus ungeklärter Ursache ist ein 19-jähriger Stadthäger am Freitag gegen 14.10 Uhr mit seinem Golf gegen eine Steinmauer an der Wendthäger Hauptstraße gefahren.

Voriger Artikel
Feuertaufe bestanden
Nächster Artikel
Sparkassen-Bücke-Berg-Lauf lockt etliche Jogger ins Waldstadion

Das Auto ist erheblich beschädigt, der Fahrer bleibt unverletzt.

Quelle: pr.

Wendthagen. Der Fahrer blieb nach Angaben der Polizei „wie durch ein Wunder“ unverletzt. Während an seinem Auto ein erheblicher Schaden entstand, hielt die Mauer dem Aufprall Stand.

Die Hauptstraße musste für eine dreiviertel Stunde gesperrt werden, weil die Feuerwehr eine Ölsperre aufbaute, um zu verhindern, dass ausgelaufenes Öl in den nahegelegenen Bach gelangen konnte.

Nach Polizeiangaben war bei dem 19-Jährigen keine Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit festzustellen. Ob erhöhte Geschwindigkeit im Spiel war, sei offen. Der Stadthäger war auf der Hauptstraße unterwegs, als er in einer Linkskurve auf Höhe des Höltjebrinks auf den Grünstreifen geriet, die Kontrolle über seinen Golf verlor und gegen die Ecke der Mauer prallte. kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg