Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Ortsteile Auto prallt gegen Hauswand
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Ortsteile Auto prallt gegen Hauswand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 08.04.2016
Die Hinterachse des Fahrzeugs ist durch den Unfall komplett abgerissen worden. Quelle: Polizei
Anzeige
Reinsen

Wie die Polizei mitteilte, war der 33-Jährige mit seinem Ford auf der B 65-Umleitungsstrecke unterwegs. An der Abzweigung in Richtung Heuerßen wollte der Mann rechts abbiegen. Dabei kam er mit seinen Reifen zu nah an die Fahrbahnbegrenzung. Der Fahrer verlor daraufhin die Kontrolle über seinen Wagen, schoss quer über die Fahrbahn und prallte mit der Fahrerseite gegen das erste Haus auf der linken Straßenseite, wie Axel Bergmann, Sprecher der Stadthäger Polizei, mitteilte.

Glück im Unglück

Am Auto entstand ein Totalschaden, die Hinterachse des Fahrzeugs wurde bei dem missglückten Abbiegemanöver komplett abgerissen. Der Fahrer erlitt nach Angaben des Polizeisprechers „erhebliche Verletzungen“, die jedoch nicht lebensgefährlich seien. „Der Mann hatte Glück, dass er seitlich und nicht frontal gegen das Gebäude geprallt ist. Das hätte deutlich schwerere Verletzungen bedeuten können“, sagte Bergmann.

Die Bewohner des Hauses wurden durch den Unfall „von der Außenwelt abgeschnitten“: Die Telefon- und Internetleitung, die an der äußeren Fassade hochgezogen wurde, ist von dem Auto durchtrennt worden.

Eine Fahrt unter Alkohol- oder Drogeneinfluss konnte die Polizei ausschließen. „Wir gehen von einem reinen Fahrfehler aus“, sagte Bergmann. mak

Anzeige