Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Erste „Pützelzwerge“ schulreif

Wendthagen / Kindergarten Erste „Pützelzwerge“ schulreif

Die Gründungsgeneration der „Pützelzwerge“ ist schulreif. Mit einer kleinen Feier sind die ersten Kinder des Waldkindergartens am „Forsthaus Halt“ oberhalb von Wendthagen verabschiedet worden.

Voriger Artikel
Urlauber bevorzugen „Gesamtpaket“
Nächster Artikel
Wochenendhäuschen in Reinsen – bringen sie Impulse für den Tourismus?

Die Kinder der Gruppe „Am Vogelherd“ erhalten ihre Schultüten und Abschiedsgeschenke von den Erziehern. © pr.

Wendthagen (ssr). Vom ersten gestrichenen Brett der Bauwagenverkleidung über die Ankunft des Bauwagens im Wald und dessen Ausbau seien die Kinder mit ihren Eltern dabei gewesen, heißt es in einer Pressenotiz des Vereins. Entsprechend schwer sei der Abschied gefallen.

Drei Jahre Wald, drei Jahre Natur, drei Jahre voller Eindrücke, Ausflüge, Lernen und Leben lägen hinter den Kindern – aber auch drei Jahre Engagement hinter den Eltern, habe es doch immer wieder gegolten, bei Einsätzen rund um den Bauwagen dabei zu sein und bei Veranstaltungen wie dem Weihnachtsmarkt am „Forsthaus Halt“ oder beim Kuchenverkauf und Kinderbetreuung zu den Pflanzentagen auf „Gut Remeringhausen“ mitzuwirken.

Das, was anders sei am Wald, lasse sich gut mit drei Worten erfassen: Natur, Engagement, Gemeinsamkeit. „Eine Grundlage, die die Kinder mit ins weitere Leben nehmen“, so der Vereinsvorstand.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr