Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Erster Vespa-Rollerstammtisch geplant

Probsthagen / Treffen Erster Vespa-Rollerstammtisch geplant

Einen ersten Vespa-Rollerstammtisch für Schaumburg und Umgebung möchte der passionierte Vespa-Freund Willhelm Brandt ins Leben rufen. Das erste Treffen ist für Freitag, 9. November, geplant.

Voriger Artikel
Auto gerät auf die Gegenfahrbahn
Nächster Artikel
Reinser Laternenkinder trotzen herbstlicher Kälte

Lara (10) und Till (3) Asmus mögen Vespa-Roller – wie ihr Opa Willhelm Brandt. Bisher allerdings dürfen die Geschwister nur auf den Zweirädern sitzen.

Quelle: rg

Probsthagen (rg). Mit seiner Liebe zu den motoriserten Rollern des italienischen Herstellers hat der Probsthäger auch bereits seine Enkel angesteckt. Er selbst infizierte sich mit dem „Vespa-Virus“ allerdings erst relativ spät infiziert. Nach einer erfolgreichen Karriere als Hobby-Entenzüchter suchte Brandt ein neues Betätigungsfeld und stieß dabei auf die Zweiräder aus Italien. Vor acht Jahren hat er eine seine erste Vespa, einen Lizenzbau der Firma Hoffmann, erworben. Mittlerweile hat der 62-Jährige zehn Roller verschiedener Baujahre in einer Garage und eine Menge Wissen um die legendären Maschinen angehäuft. Um dieses mit Gleichgesinnten zu teilen, möchte Brandt nun den Vespa-Rollerstammtisch an den Start bringen.

Das erste Treffen soll am Freitag, 9. November, in Eickhofs Kaffestube in Hülshagen sein. Zum Preis von zehn Euro wird dort ein Schlachtewurst-Büffet angeboten. „Anschließend soll jeweils einmal im Monat ein Treffen sein“, plant Brandt. Unter der Telefonnummer (0 57 21) 92 67 67 können sich Vespa-Freunde bis zum 30. Oktober bei Wilhelm Brandt anmelden und „Gäste mit anderen Fabrikanten sind selbstverständlich auch willkommen!“

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr