Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Fahrzeug vorgefahren

Wendthäger Feuerwehr bekommt neuen Unimog Fahrzeug vorgefahren

Große Freude bei der Freiwilligen Feuerwehr Wendthagen-Ehlen: Ortsbrandmeister Martin Buhr, Ortsbürgermeisterin Ulrike Koller, Stadthagens Stadtbrandmeister Rolf Bruns und Bürgermeister Oliver Theiß zeigten sich zufrieden, als sie das neue Tanklöschfahrzeug TLF 2000 auf einem Unimog U20 in Empfang nahmen.

Voriger Artikel
Willkommen an der Bergkette
Nächster Artikel
Starke Töne auf zwei Ebenen

Wendthagen. 210.000 Euro hat der neue Wagen gekostet, 40.000 Euro davon übernimmt der Landkreis. Das TLF 2000, das einen 32 Jahre alten Unimog ersetzt, fasst nach Feuerwehrangaben 2200 Liter Löschwasser und verfügt über drei Frontsprühdüsen unterhalb der Stoßstange sowie einen Wasserwerfer mit einer Leistung von 1200 Litern pro Minute. Es ist vor allem für den Einsatz in unebenem Gelände geeignet. r/pr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg