Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
L444: Bauabschnitte werden getauscht

Reinsen L444: Bauabschnitte werden getauscht

Eine gute Nachricht vor den Weihnachtsfeiertagen: Die Vollsperrung der Rodenberger Straße (Landesstraße 444) in Reinsen wird ab Mittwoch aufgehoben. Der Verkehr kann dann über die Feiertage wieder fließen.

Voriger Artikel
Weihnachtsmärkte in Enzen und am Bruchhof
Nächster Artikel
Müll wird eher abgeholt

Die Rodenberger Straße in Reinsen ist ab Mittwoch wieder für den Verkehr freigegeben. 

Quelle: rg

Reinsen. Damit ist die Erneuerung der Rodenberger Straße im ersten Bauabschnitt von Blyinghausen bis hinter die Einmündung zur Heuerßer Straße (Kreisstraße 30) laut Markus Brockmann, Leiter der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln, nahezu abgeschlossen. Lediglich der Seitenbereich mit dem Rad- und Gehweg soll erst im Januar folgen.
Doch die nächste Sperrung ist bereits in Sicht. Da die Verhandlungen mit einigen Grundstückseigentümern nicht erfolgreich verlaufen sind – sogar Enteignungen drohen –, muss die Landesverkehrsbehörde nach Worten von Brockmann ihre Pläne nun umwerfen. Anstatt nächstes Jahr wie vorgesehen mit dem zweiten Abschnitt von der Heuerßer Straße bis zur Einmündung An der Bergkette (L447) fortzufahren, wird zunächst der dritte Bauabschnitt vorgezogen.
Ab Montag, 18. Januar, soll die Rodenberger Straße von der Straße An der Bergkette bis zur Einmündung Reinsdorfer Straße (L454) für Baumfällarbeiten voll gesperrt werden. Etwa zwei Wochen werden die Arbeiten laut Brockmann dauern. Auf den Waldgrundstücken, die das Land für den L444-Ausbau gekauft hat, können Eigentümer in dieser Zeit ihre Bäume auch selbst fällen.
Im Anschluss an die Rodungsarbeiten bleibt die Vollsperrung in dem Waldabschnitt von der Einmündung in die Straße An der Bergkette bis zur L454 nach Reinsdorf bestehen. Die zweite Bauphase soll voraussichtlich bis Mai andauern. Für die Zeit hat die Landesverkehrsbehörde eine großräumige Umleitung angekündigt, deren genauer Verlauf im Vorfeld noch bekannt gegeben werde. tbh

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg