Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Löschteich endlich fertig

Inbetriebnahme erfolgt Löschteich endlich fertig

„Was lange währt, wird endlich gut: Der große Tag ist da.“ Mit diesen Worten hat Wendthagens Ortsbürgermeisterin Ulrike Koller (SPD) in ihrer Funktion als Vorsitzende des Ausschusses für Sicherheit und Ordnung des Rates der Stadt die Inbetriebnahme des Löschteiches im Ortsteil Ehlen gewürdigt.

Voriger Artikel
Ölspur auf der Straße
Nächster Artikel
„Man geht halt zur Wahl“

Freudig nehmen Ratspolitiker den Löschteich in Ehlen in Augenschein.

Quelle: RG

WENDTHAGEN-EHLEN. Koller wusste sehr genau, was sie sagte: Insgesamt mehr als viereinhalb Jahre hat der Kampf um das Gewässer gedauert, zunächst auf politischer Ebene, später auch finanziell und technisch.

Thema in 14 Ortsratssitzungen

„Ein bisschen war es wie beim Bau der Elbphilharmonie in Hamburg“, sinnierte Jörg Ostermeier (CDU). Der Löschteich sei in den vergangenen Jahren Thema in nicht weniger als 14 Ortsratssitzungen gewesen, zählte er auf. Bei den Kosten sei anfangs von 30.000 Euro die Rede gewesen, später habe man mit 60.000 Euro kalkuliert, am Ende sei man aber bei rund 70.000 Euro gelandet. Die Geschichte habe aber nun „ein hervorragendes Ende“ gefunden, kommentierte Ostermeier: „Die Bürger können sich freuen.“

Erster Löschteich nach DIN-Norm

Lothar Biege (FDP) hob hervor, der Löschteich sei „für Ehlen eine wichtige Maßnahme“. Iris Freimann, Leiterin des Fachbereichs Bürgerdienste, betonte, es handele sich um den ersten Löschteich nach DIN-Norm, den die Stadt angelegt habe. „Das war Neuland für uns und technisch wirklich keine einfache Sache“, bemerkte sie.

Koller und Freimann wiesen darauf hin, dass der Löschteich in sehr naturnaher Weise belassen worden ist. Er ist an drei Seiten dicht von Büschen und Bäumen umstellt. Gespeist wird er aus dem direkt nebenan verlaufenden Mühlenbach. Nach Angaben von Koller ist der Teich bereits 1632 angelegt worden, schon damals mit der Aufgabe, im Brandfall Löschwasser bereitzuhalten.  ssr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Löschteich in Ehlen

Zunächst hatte es den Anschein einer günstige Lösung der Löschwasserprobleme in Wendhagen-Ehlen. Nun soll die Umgestaltung des Teiches im Wendthäger Ortsteil Ehlen doch 60 000 Euro kosten.

mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr