Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Ortsrat befürwortet Breitband-Ausbau

Wendthagen-Ehlen Ortsrat befürwortet Breitband-Ausbau

Rund 1100 Haushalte in Stadthagen sind von der schnellen Datenautobahn abgeschnitten, darunter auch Wendthagen-Ehlen. Das soll sich nach Willen des Ortsrates 2016 ändern.

Voriger Artikel
Im Bauwagen wird’s jetzt noch lauschiger
Nächster Artikel
Weihnachtsmärkte in Enzen und am Bruchhof

Wendthagen-Ehlen. Auf einen Breitbandausbau durch private Telekommunikationsunternehmen können die Menschen in den unterversorgten Gebieten außerhalb der Kernstadt aber nicht hoffen. Potenzielle Anbieter hätten klargestellt, dass ein Eigenausbau für sie nicht wirtschaftlich ist, erklärte Stadthagens Wirtschaftsförderer Lars Masurek. Das sei das Ergebnis einer vom Landkreis in Auftrag gegebenen Strukturplanung.

Die Ortsratsmitglieder sprachen sich grundsätzlich für die von der Stadtverwaltung in einer Beratungsvorlage vorgestellte Erschließung in Kooperation mit einem privaten Netzbetreiber aus.

Jedoch mit Einschränkungen: Martin Damm von der SPD-Fraktion im Ortsrat forderte, zusätzlich die Gleichbehandlung aller Haushalte und eine transparente Planung in die Beschlussempfehlung aufzunehmen. Man könne nicht verlangen, dass der Ortsrat eine Beschlussempfehlung ausspreche, in der „mit Ansage – gerade die am meisten benachteiligten Gebiete als letzte“ von dem Ausbau profitieren würden.

CDU-Fraktionschef Jörg Ostermeier betonte: „Das abzulehnen ist im Grunde schizophren“. Aus seiner Sicht sei jedoch primär, dass sobald die Finanzierung bewilligt sei, Wendthagen-Ehlen zu den ersten Ausbaugebieten gehören müsse. Auch Damm stellte daraufhin klar: „Keiner will, dass wir mit einer Ablehnung bewirken, dass nichts passiert.“

Schließlich befürwortete der Ortsrat die um die Forderung nach Gleichbehandlung und Transparenz erweiterte Beschlussvorlage zum Breitbandausbau. Masurek versicherte, dass sich die Verwaltung im weiteren Verfahren für Stadthagen und die Ortsteile einsetzen werde. tbh

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg