Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Ortsrat steckt sich neue Arbeitsziele

Wendthagen-Ehlen / Verkehrsinfrastruktur Ortsrat steckt sich neue Arbeitsziele

Die Ortsratskandidaten aus Wendthagen-Ehlen sind sich einig, dass nur wichtige und nachhaltige Projekte für die neue Legislaturperiode verwirklicht werden dürfen und können. „Umso bedeutsamer ist es, das Erreichte für die Bürger des schönen Stadthäger Ortsteils an der Bergkette zu bewahren“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Wendthagen-Ehlen (par). Um die gute Wohnqualität in Wendthagen-Ehlen zu bewahren, müsse die Verkehrsinfrastruktur auf dem jetzigen Niveau erhalten bleiben. Straßenschäden müssten sofort ausgebessert und diverse Dorfstraßen erneuert werden. Nach Schließung des Grundschulstandorts müssten zudem alle Anstrengungen unternommen werden, Wendthagen-Ehlen als Kindergartenstandort zu festigen und auszubauen. Der Ortsrat zählt dabei auf die Unterstützung der ortsansässigen Vereine und Institutionen.

„Ein schlüssiges Grünpflegekonzept wurde zwar erarbeitet, wurde aber für den Ortsteil seitens der Stadt Stadthagen leider immer noch nicht zufriedenstellend umgesetzt. Dafür haben die betroffenen Anwohner zu Recht kein Verständnis mehr, sodass sich schon viele Bürger ehrenamtlich um die öffentlichen Grünflächen vor ihren Grundstücken kümmern. Doch nicht alle Flächen können ehrenamtlich betreut werden. Hier werden die Kandidaten jetzt unmissverständlich Sorge dafür tragen, dass auch die Verwaltung der Stadt Stadthagen ihre Aufgaben zur Zufriedenheit der Bürger erfüllt“, so der Wortlaut der Pressemitteilung.

Weitere Hochwasserschutzmaßnahmen im Bückeberg und am Helsengrundbach sind ebenfalls geplant.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr