Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Pack die Wanderschuhe ein ...

Wendthagen / Wandertag Pack die Wanderschuhe ein ...

Wanderschuhe und Walkingstöcke können wieder aus dem Schrank geholt werden, denn am Sonntag, 6. Mai, jährt sich der Schaumburger Wander- und Walkingtag zum 28. Mal.

Voriger Artikel
Vorstand im Amt bestätigt
Nächster Artikel
Bücke-Berglauf: Viele Strecken werden angeboten

Am 6. Mai wird kräftig gewandert.

Quelle: Foto: pr.

Von neun bis elf Uhr starten die Teilnehmer am Feuerwehrgerätehaus in Wendthagen, um sich auf eine Strecke ihrer Wahl durch den Bückeberg zu begeben. Drei unterschiedliche Rundwanderwege je nach sportlicher Kondition stehen den Teilnehmern dabei zur Verfügung. Die Langstrecke führt die Wanderer und Walker auf 19 Metern durch die Waldlandschaft. Die kürzeste Tour erstreckt sich über sechs Kilometer und wer sich für den „goldenen Mittelweg“ entscheidet, muss 13 Kilometer zurücklegen.

Zielpunkt ist für alle Teilnehmer bis 15 Uhr wieder das Feuerwehrhaus. Dort wartet auf die Sportler eine Belohnung. Bei einem Frühschoppen mit Musik, Getränken und Speisen können sich die Teilnehmer von ihrer Tour erholen. Zur Erinnerung kann jeder Teilnehmer eine Medaille erweben. Die Teilnahme am Wander- und Walkingtag kostet für Kinder zwei Euro, für Erwachsene drei Euro. Zur Erfrischung stehen an zwei Streckenpunkten Getränke bereit. Gegen Vorlage eines Gutscheins, der im Teilnehmerprospekt enthalten ist, bekommen die Teilnehmer ein kostenloses Getränk.

Auch der Wissensdurst soll gestillt werden. Das Kreisforstamt und das Deutsche Rote Kreuz (DRK) sind mit Info-Ständen vertreten. Wie in den vergangenen Jahren rechnen die Veranstalter mit einer Resonanz von 500 bis 600 Leuten aus Schaumburg und darüber hinaus.
Am Wandertag beteiligt sind der Verkehrsverein und die Ortsfeuerwehr Wendthagen-Ehlen, der TSV Eintracht Bückeberge, die Schaumburger Nachrichten, die Sparkasse Schaumburg und die Schaumburger Privatbrauerei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr