Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Ortsteile Schaumburger Brauerei ist raus
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Ortsteile Schaumburger Brauerei ist raus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 24.04.2016
Anzeige
Obernwöhren/Vornhagen.

Dies hat Vorsitzender Wolfgang Haverland bei der jüngsten Mitgliederversammlung verkündet. Aus diesem Grund sei die Brauerei nicht mehr im Verbandsausschuss vertreten. Außerdem käme durch den Wegfall des Großabnehmers die Preiserhöhung vom Januar (wir berichteten) zustande.
Rund 20 Prozent der Einnahmen fielen durch den Verlust des Bierherstellers weg. Die Abnahmehöhe im vergangenen Jahr betrugen 18 709 Kubikmeter. Im Januar waren es dann noch einmal 385 Kubikmeter, danach endete der Wasserbezug. Allerdings erklärte Haverland: „Nach einem Gespräch mit Herrn Lambrecht möchte er den Wasseranschluss behalten, da eine Verpachtung der Immobilie zur gewerblichen Nutzung vorgesehen sei.“ Finanzverwalter Gerhard Bolte erläuterte, dass in diesem Jahr geprüft werden müsse, ob die durchgeführte Erhöhung ausreiche, um den Umsatzrückgang auszugleichen.
Als positiv vermerkte der Vorsitzende, dass die Sanierung des großen Hochbehälters termingerecht und ohne zusätzliche Kosten abgeschlossen werden konnte. Was die Genehmigung für die jährliche Entnahme von bis zu 130 000 Kubikmeter Grundwasser aus der Bornau, Stollen und Brunnen für die nächsten 20 Jahre anginge, läge ein Wasserrechtsantrag zur Entscheidung beim Landkreis vor.
Für das Amt des Ausschussmitglieds für Krebshagen wählten die anwesenden Mitglieder einstimmig Dirk Limberg.
Letztendlich zeigte sich Vorsitzender Haverland mit dem vergangenen Jahr zufrieden. vr

Anzeige