Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Verband erhöht Wasserpreise

Hochbehälter wird für 225 000 Euro saniert Verband erhöht Wasserpreise

Der Wasserbeschaffungsverband Obernwöhren hat Anfang dieses Jahres die Preise für einen Kubikmeter Wasser um fünf Cent auf nunmehr 1,25 Euro erhöht. Auch bei der Grundgebühr gab es einen Anstieg. Fortan zahlen die Kunden 54 Euro pro Jahr. Bisher hatte die Grundgebühr bei jährlich 45 Euro gelegen. Der Verband rechnet mit zusätzlichen Einnahmen von knapp 10.000 Euro. Diese Zahlen hat Verbandsvorsteher Wolfgang Haverland bei der jüngsten Mitgliederversammlung erklärt.

Voriger Artikel
Pflanzentage auf Rittergut Remeringhausen
Nächster Artikel
Ärger um Straßennachausbau in Wendthagen

Wild derzeit aufwendig saniert: der Hochbehälter des Wasserbeschaffungsverbandes Obernwöhren.

Quelle: bes

Obernwöhren. Die Erhöhungen begründete Haverland mit Mehrbelastungen im Jahr 2014. Dazu zählte er unter anderem sechs Rohrbrüche an der Hauptleitung innerhalb weniger Tage. Die Kosten für die Reparaturen bezifferte Haverland auf rund 16.000 Euro. „Dies hat ein Loch in unsere Haushaltsplanungen gerissen“, betonte der Verbandsvorsteher, auch wenn der jüngste Winter keine nennenswerten Schäden gebracht habe. „Mit den Mehreinnahmen können wir negative Ereignisse leichter abfedern“, argumentiert Haverland.

Mit den zusätzlichen Einnahmen aus den Gebühren soll auch die Sanierung des großen Hochbehälters finanziert werden, wie Haverlands Stellvertreter Gerhard Bolte, der zugleich als Finanzverwalter fungiert, ausführte. Für das Großprojekt hat der Wasserverband Kosten von rund 225.000 Euro veranschlagt. Die Arbeiten an dem Bauwerk sind Bolte zufolge in den vergangenen Tagen angelaufen.

Trotz der Mehrkosten durch die sechs Rohrbrüche konnte der Wasserbeschaffungsverband mehr als 28 000 Euro für die Darlehenstilgung verwenden. Die Verbindlichkeiten konnten dadurch auf 204.000 Euro gesenkt werden, zumal seit 2010 kein neues Darlehen mehr aufgenommen worden ist. Allerdings ist für dieses Jahr aufgrund der Hochbehältersanierung geplant, wieder einen Kredit in Anspruch zu nehmen. bes

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg