Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Wie romantisch

Obernwöhren Wie romantisch

Zum Kuscheln hat es Luise Pahlow und Jonas Grützner (Bild) ans wärmende Feuer gezogen. Das junge Paar hatte wie viele andere den „Schnack am Lagerfeuer“ am Hof Ahnefeld besucht.

Voriger Artikel
Bestens gewappnet
Nächster Artikel
Drogenfahrt gestoppt
Quelle: rg

Obernwöhren. „Diesmal haben wir unser Herbstfest gemeinsam mit der Feuerwehr Obernwöhren und der Dorfgemeinschaft Obernwöhren/Habrihausen geplant und durchgeführt“, berichtete Andreas Ahnefeld. Die meisten Gäste machten es sich bei Kaffee und Kuchen im alten Kuhstall gemütlich und freuten sich über die Musik von „Charly und Herbert“. Bei Einbruch der Dämmerung entzündete die Feuerwehr den eigens für das Fest aufgeschichteten Holzstapel, sodass schließlich ein knisterndes Feuer für Wärme sorgte. Herbert Hegerhorst forderte unterdessen an der Gitarre die Kinder zum Mitsingen auf. rg/Grabowski

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg