Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Wolff ist Ehrenmitglied

TuS Schwarz-Weiß Enzen Wolff ist Ehrenmitglied

Seit 27 Jahren ist Dieter Wolff im Vorstand des Turn- und Sportvereins (TuS) Schwarz-Weiß Enzen tätig. Für seine Verdienst um den Verein haben die Teilnehmer der TuS-Hauptversammlung Wolff zum Ehrenmitglied gewählt.

Voriger Artikel
Hunde haben Mufflon gerissen
Nächster Artikel
Drei Frauen bei Unfall schwer verletzt

Dieter Fischer (von links), Falco Töpsch, Arthur Kroll und Olaf Biering gehören dem Verein seit etlichne Jahrzehnten an.  sk

Enzen. Mit Urkunde, Präsentkorb und Vereinsschal ehrte der Vereinsvorsitzende Andreas Lütkebohmert das TuS-Mitglied Arthur Kroll, der dem Verein seit 60 Jahren angehört.

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Olaf Biering, Dieter Fischer, Moritz-Christian von Oheimb und Falko Töpsch geehrt.

Der 365 Mitglieder zählende Verein musste im vergangenen Jahr 50 Austritte verschmerzen. Allerdings konnten auch 21 Neuzugänge begrüßt werden. Lütkebohmert konnte außerdem vermelden, dass der Anbau an das Vereinsheim nahezu abgeschlossen ist. Der Container soll unter anderem als Abstellraum dienen.

Mit sportlichen Erfolgen konnten die Vereinssparten aufwarten. Die erste Herrenfußballmannschaft spielte das Finale im Kreispokal. Die Radsportler erreichten im Mai das Kreisfinale. Den Sieg konnten sie allerdings nicht davontragen.

Etabliert haben sich im Verein die Wandergruppe und das Nordic Walking. Beide Gruppen sind seit zehn Jahren am Start.

Mit einem Schmunzeln blickte Lütkebohmert auf ein spektakuläres Ereignis im vergangenen Jahr zurück:Im Oktober wurde die Torlinie in Kurven um die Torpfosten gezogen. Das kuriose Bild gewann nationale Aufmerksamkeit. Der Vereinsvorsitzende: „Nach einer Woche schämen war mir klar: SWE positioniert sich überregional als innovativer Fußballverein und spricht dabei auch Kreise an, an denen die bisherige Sportberichterstattung vorbeigegangen ist.“  sk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg