Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zusammenstoß mit 18 000 Euro Sachschaden

Unfall bei Blyinghausen Zusammenstoß mit 18 000 Euro Sachschaden

Eine missachtete Vorfahrt hat zu einem heftigen Autounfall an der Kreuzung Landesstraße 444/Blyinghausen geführt.

Voriger Artikel
Umstrittene Haltestelle verlegt
Nächster Artikel
Anwohner in Reinsen schlagen weiter Alarm

Schrottreif: Der Ford Focus wurde durch den Zusammenprall auf das angrenzende Feld geschleudert.

Quelle: pr.

Blyinghausen. Nach Angaben der Polizei fuhr eine 57-jährige Stadthägerin mit ihrem Mazda gegen 11 Uhr auf der Straße Blyinghausen in Richtung Bundesstraße 65. An der Kreuzung übersah die Frau eine von rechts kommende 32-jährige Stadthägerin, die mit ihrem Ford Focus auf der L 444 in Richtung Stadthagen unterwegs war.
Bei dem Zusammenstoß wurde der Ford auf das angrenzende Feld geschleudert, die Unfallverursacherin kam mit ihrem Mazda mitten auf der Kreuzung zum Stehen.
Die beiden Frauen hatten Glück im Unglück: „Wie durch ein Wunder“ sei bei der heftigen Kollision keiner der beiden Insassen verletzt worden, teilt die Polizei mit. „Da haben die Airbags ganze Arbeit geleistet.“
Der Sachschaden ist dagegen enorm: Beide Autos sind völlig zerstört, insgesamt schätzt die Polizei den Schaden auf rund 18.000 Euro. ber

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg