Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Zusammenstoß mit 18 000 Euro Sachschaden

Unfall bei Blyinghausen Zusammenstoß mit 18 000 Euro Sachschaden

Eine missachtete Vorfahrt hat zu einem heftigen Autounfall an der Kreuzung Landesstraße 444/Blyinghausen geführt.

Voriger Artikel
Umstrittene Haltestelle verlegt
Nächster Artikel
Anwohner in Reinsen schlagen weiter Alarm

Schrottreif: Der Ford Focus wurde durch den Zusammenprall auf das angrenzende Feld geschleudert.

Quelle: pr.

Blyinghausen. Nach Angaben der Polizei fuhr eine 57-jährige Stadthägerin mit ihrem Mazda gegen 11 Uhr auf der Straße Blyinghausen in Richtung Bundesstraße 65. An der Kreuzung übersah die Frau eine von rechts kommende 32-jährige Stadthägerin, die mit ihrem Ford Focus auf der L 444 in Richtung Stadthagen unterwegs war.
Bei dem Zusammenstoß wurde der Ford auf das angrenzende Feld geschleudert, die Unfallverursacherin kam mit ihrem Mazda mitten auf der Kreuzung zum Stehen.
Die beiden Frauen hatten Glück im Unglück: „Wie durch ein Wunder“ sei bei der heftigen Kollision keiner der beiden Insassen verletzt worden, teilt die Polizei mit. „Da haben die Airbags ganze Arbeit geleistet.“
Der Sachschaden ist dagegen enorm: Beide Autos sind völlig zerstört, insgesamt schätzt die Polizei den Schaden auf rund 18.000 Euro. ber

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg