Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Stadthagen Stadt
Der Brötchenbursche

Dennis Wegener hat sich selbstständig gemacht als Brötchenbursche von Stadthagen. An sieben Tage die Woche bringt er frisches Gebäck direkt an die Haustür. Gemeinsam mit einem Freund verteilt er am Wochenende übrig gebliebenen Brötchen an Obdachlose.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Weihnachtsmarkt der Jägerschaft

Bei strahlendem Sonnenschein haben viele Besucher ihren Weihnachtsbaum beim Weihnachtsmarktes der Kreisjägerschaft am und im Forsthaus ausgesucht. Dazu gab es wieder ein buntes Rahmenprogramm.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schausteller aus Tradition

Beim Weihnachtsmarkt in Stadthagen ist der Schausteller Ludwig Landwermann seit Anfang an mit Glühwein und Schmalzgebäck dabei. Die Schaustellerei liegt seiner Familie im Blut.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Diebstahl

Aus einem Drogeriemarkt wurden Zahnbürsten-Wechselköpfe im Wert von 116 Euro entwendet.

mehr
Diebstahl

Neun Reifensätze wurden aus dem Container eines Stadthäger Autohauses gestohlen.

mehr
Bahnhofsgebäude Stadthagen

Die Umgestaltung und Nutzung des Bahnhofsgebäudes durch etliche gewerbliche Mieter ist für Bürgermeister Oliver Theiß weiterhin „eine realistische Vision“.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
„Matjes mit Musik“
In geselliger Runde lassen sich die 260 Gäste den Fisch schmecken.                Der neue Heringskönig Dietmar Weyland (von rechts) und Heiko Tadge vom Organisationsteam freuen sich mit Juliane Frank und Dagmar Behrens über die Spende für die Opferhilfe.Fotos: sk

Von Fischen und Fußball haben die 260 Gäste im Stadthäger Schützenhaus gehört, die Ausführungen des Heringskönigs Dietmar Weyland begeistert beklatscht und den Speisefisch schließlich mit Genuss verzehrt. Die Benefizveranstaltung „Matjes mit Musik“ erlebte am Freitag eine weitere erfolgreiche Auflage.

mehr
Hochwasserschutz in Stadthagen
Regelmäßig tritt der Krumme Bach bei Starkregen über seine Ufer und überschwemmt die Enzer Straße.

Es ist mittlerweile ein Politikum geworden in Stadthagen – der Hochwasserschutz. Die Bemühungen um einen optimalen Schutz in der Weststadt sind jetzt einen Schritt vorangekommen. Das Ingenieurbüro Sönnichsen&Partner (Minden) hat in der vom Rat eingerichteten, nicht öffentlich tagenden Arbeitsgruppe einen Vergleich von zwei vorgeschlagenen Modellen vorgelegt.

mehr
„Aktion sauberes Stadthagen“
Johnas Stumpe (von rechts), Jannes Petersohn und Moritz Löbbert präsentieren die von ihnen gestalteten Abfalleimer, über die sich Pastor Jörg Böversen, Günther Raabe (SMS), Bürgermeister Oliver Theiß und Karl-Heinz Hepe (Verkehrsverein) freuen.

Eine zeitgemäße Schönheitskur haben Jugendliche städtischen Abfalleimern verpasst. Etliche Behälter sahen laut Günther Raabe vom Stadtmarketing (SMS) bislang nämlich „potthässlich“ aus. Die Jugendlichen aus der St. Martinigemeinde verhalfen ihnen bei der „Aktion sauberes Stadthagen“ zu neuem Glanz.

mehr
Raubstraftaten im Landkreis

Nach bewaffneten Raubüberfällen in Bückeburg und Stadthagen ist es der Polizei jetzt gelungen, ein tatverdächtiges Trio festzunehmen. Darunter sind auch zwei Bückeburger. Die drei jungen Männer im Alter zwischen 20 und 21 Jahren stehen auch im Verdacht, mehrere Raubüberfälle in Hannover verübt zu haben.

mehr
Nach Diebstahl in Hespe

In verschiedenen Supermärkten in Hespe und Stadthagen haben drei Männer in großem Rahmen Markensüßigkeiten gestohlen. Am Dienstagmittag konnte das Trio nach einem weiteren Raub-Versuch in einem Discountmarkt in Hespe von der Polizei gefasst werden. Die Beamten stellte die drei Männer in Vornhagen.

mehr
Angebote für junge Familien
Junge Familien können in Stadthagen von einem Kinder-Bauland-Bonus profitieren.

Möglichst viele neue Einwohner nach Stadthagen zu locken – das ist ein erklärtes Ziel der Stadtverwaltung. Um dieses zu befördern, ergreifen Rat und Verwaltung laut Bürgermeister Oliver Theiß eine ganze Bandbreite von Maßnahmen. Dazu gehört ein Kinder-Bauland-Bonus und ein erweitertes Kita-Angebot.

mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr