Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Stadthagen Stadt
Kulturangebot in Stadthagen

Nachwuchsmangel und Finanzierungsprobleme sind nur zwei Herausforderungen, mit denen sich Kulturschaffende in Stadthagen konfrontiert sehen. Wie das Angebot die Lebensqualität fördern kann, haben Gäste, Kulturschaffende und Politiker mit Anna-Lisa Bister aus Peine diskutiert. Die Kulturwissenschaftlerin zeigte Perspektiven auf.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Arbeiten im Zeitplan / Budget knapp
Die Latten sind bereits auf dem Dach des Lusthauses befestigt. Im zweiten Schritt sollen die Biberschwanz-Ziegel folgen.

Die Sanierung am Lusthaus im Stadthäger Schlossgarten schreiter laut Bauamtsleiter Gerd Hegemann wie geplant voran. Derzeit ragt das Dachgebälk nackt in den Himmel, in den kommenden Tagen setzen die Dachdecker die Biberschwanz-Ziegel drauf. Das Budget von 550.000 Euro wird aber wohl nicht ausreichen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gewalt am ZOB

Drei Syrer sind am Mittwochmittag auf dem Heimweg von der Schule am ZOB in Stadthagen verprügelt worden. Nach Angaben gegenüber der Polizei sollen die jungen Männer morgens auf dem Schulhof der BBS Stadthagen Ärger mit anderen Schülern gehabt haben.

mehr
Entsorgung am Glascontainer

Ein unschöner Anblick bietet sich Passanten derzeit im Bereich der Kreuzung Hüttenstraße/Bahnhofstraße in Stadthagen. Unbekannte haben dort in den vergangenen Tagen abermals Müll wild abgeladen.

mehr
Polizeieinsatz am Rathaus
Die vier Mädchen im Alter von 11, 12 und 13 Jahren werden mit zwei Streifenwagen zurück zur Schule gebracht.

Für Aufsehen haben gestern zwei in der Mittagszeit vor dem Wochenmarkt abgestellte Streifenwagen gesorgt. Der Grund für den Doppeleinsatz: Vier Mädchen hatten im Geschäft Tedi in der Rathauspassage Kosmetik und Schreibwaren mitgehen lassen.

mehr
Nienburger vor Gericht

Beim Betreten des Saales wirft der Angeklagte Richter Kai Oliver Stumpe als Erstes ein Schimpfwort an den Kopf. Später tritt der wegen Beleidigung angeklagte Nienburger mehrfach unaufgefordert an den Richtertisch und beklagt sich über Polizei, Justiz, seine frühere Lebensgefährtin und deren Anwalt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sporthallen und Wall im Fokus

Nach dem Drogentod eines 19-Jährigen in Stadthagen im Oktober nimmt sich eine spezielle Ermittlungsgruppe der Polizei inspektionsweit des Drogenhandels und -konsums an. Schwerpunkte sind die Bereiche um die Sporthallen, der Wall, das Schulzentrum Schachtstraße sowie die BBS an der Jahnstraße.

mehr
Keine Wachsleichen in Stadthagen

Deutschlandweit haben Friedhöfe derzeit mit sogenannten Wachsleichen zu kämpfen –  also mit Toten, die nach ihrer Bestattung nur sehr langsam verwesen. Auf den Stadthäger Friedhöfen St. Martini und Kleine Eichen ist dies jedoch kein Thema, berichtet Friedhofsmeister Gerd Giesendorf.

mehr
Spendensammlung
Rotraud Becker (rechts) steckt einen Schein in die Spendendose, die ihr Bushra Miro hinhält. Mit dabei sind Heiko Tadge, Fraktionsvorsitzender der CDU im Stadtrat, und Awelina Rustemi.

Etwas Mut hat schon dazugehört: Zwölf Schüler der 10. Jahrgangsstufe an der Oberschule am Schlosspark sind am Sonnabend mit der Spendendose losgezogen und haben auf dem Stadthäger Marktplatz und in der Fußgängerzone für die Kriegsgräberfürsorge gesammelt.

mehr
Volkstrauertag

„Jedes Jahr verlassen uns viele Zeitzeugen der Weltgeschichte.“ Darum sei um so wichtiger, dass sich junge Leute der Geschichte annehmen, hat Stadthagens Bürgermeister Oliver Theiß betont. In der Friedhofskapelle gestalteten Schüler der Oberschule am Schlosspark eine Gedenkfeier zum Volkstrauertag.

mehr
Karsten Becker zu Gast

Aus dem Landtag hat es den heimischen SPD-Abgeordneten Karsten Becker in die Bibliothek der Stadthäger Grundschule Am Sonnenbrink gezogen. Grund war der bundesweite Vorlesetag, zu dem Die Zeit, die Deutsche Bahn und die Stiftung Lesen zum 14. Mal aufgerufen hatten.

mehr
Museum Amtspforte
Museumsleiterin Susanne Slanina (3. von links) freut sich, die Ausstellung des Heimatvereins – vertreten durch Ulrike Hasemann (von links), Margarete Sturm-Heumann, Andreas Schmeiche, Katja Duhme, Gerhard Klugmann und Alexandra Blume – in der Amtspforte präsentieren zu können.

Die Mitglieder des Schaumburg-Lippischen Heimatvereins haben in stundenlanger Archivarbeit neue Erkenntnisse über Stadthagens historische Stadtbefestigung zusammengetragen. Diese sind noch bis zum 21. Mai in der Ausstellung „Von Zingeln, Zwingern und Bären“ im Museum Amtspforte zu sehen.

mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr