Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Stadthagen Stadt
Kommentar von Marc Fügmann

Schaumburg und insbesondere Stadthagen steuern auf das traurigste Kapitel ihrer Wirtschaftsgeschichte zu. Mit einem einzigen Federstrich wird ein über hundert Jahre gewachsener Industrie- Standort von der Landkarte gefegt.

mehr
Reaktionen zu Faurecia

Endlich Gewissheit - aber "diese Gewissheit tut weh", sagt der Stadthäger Bürgermeister Oliver Theiß über den geplanten Wegang von Faurecia aus der Kreisstadt. Auch andere Stimmen aus Politik und Gewerkschaft zeigen sich fassungslos und teils verärgert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Drama für Stadthagen

Es kommt alles noch schlimmer als befürchtet. Der Autositzhersteller Faurecia hat am Freitag bekannt gegeben, den Standort Stadthagen bis zum Jahr 2020 aufgeben zu wollen. Lediglich die Kleinserienfertigung soll mit etwa 80 Mitarbeitern erhalten bleiben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
„Keine betrieblichen Kündigungen"

Die Firma Faurecia verlegt ihren Standort in den Großraum Hannover. Das hat der Betriebsratsvorsitzende Jürgen Bittner bestätigt. Demnach soll in Stadthagen nur noch die Produktion bleiben. Der Umzug soll bis 2020 erfolgen. Es gibt eine mündlich zugesagte Beschäftigungsgarantie.

mehr
Zukunft des Standortes Stadthagen

Am heutigen Freitag entscheidet sich, wie es bei Faurecia in Stadthagen weitergeht. Nach SN-Informationen hat die Geschäftsführung des Autositzherstellers alle Mitarbeiter für 13 Uhr zu einer Versammlung eingeladen. Eine entsprechende E-Mail ist an die Belegschaft verschickt worden.

mehr
Tourismus
Mara Bößling, Yara Janike Stüber, Heike Kalinowsky, Elke Dralle, Rainer Kuhlmann, Claudia Schößler, Olaf Boegner, Antje Niemeyer, Annika Tadge, Britta Masbruch und Lars Masurek präsentieren das neue Reisemagazin für das Schaumburger Land.

Das neue Reisemagazin für das Schaumburger Land ist da: Auf knapp 100 Seiten erfahren Touristen - und einheimische Schaumburger - alles über Sehenswürdigkeiten und Ausflüge. Die Verantwortlichen des Tourismusmarketings setzen in Zukunft verstärkt auf das Internet, um ihre Angebote zu präsentieren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kunstwerke im öffentlichen Raum

Schon seit längerer Zeit präsentieren sich zwei Kunstwerke in der Stadthäger Altstadt in reichlich ramponiertem Zustand. Bei der historischen Sonnenuhr im Schlossgarten und beim stilisierten Eingangstor an der Niedernstraße ziehen sich die Reparaturen schon eine geraume Zeit hin.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mordfall Fadi S.

Die Anklageerhebung im Fall des mutmaßlichen Dreifachmörders Jörg W. scheint sich noch deutlich hinzuziehen. Die Ermittler krempeln derzeit die Vergangenheit des Hillers um, der gestanden hat, den Stadthäger Fadi S. erschlagen zu haben. Das Tatmotiv bleibt jedoch weiter unklar.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nach Bombendrohung bei Hochzeit

„Wir können aus der Festhalle keinen Hochsicherheitstrakt machen.“ Die Worte von Helmut Kirchhöfer, Geschäftsführer der Wirtschaftsbetriebe, mit Blick auf die Bombendrohung und anschließende Evakuierung von 900 Hochzeitsgästen sind deutlich.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lage bei Faurecia

„Die Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes ist da.“ So hat der Faurecia-Betriebsratsvorsitzende Jürgen Bittner am Mittwoch auf die sich verdichtenden Gerüchte um den Abzug des Autositzherstellers aus Stadhagen reagiert: „Es ist eine große Sauerei, wie das Unternehmen mit der Belegschaft umgeht.“

mehr
Sauna-Preise im Tropicana steigen

Das finanzielle Ziel von Politik und Verwaltung in Stadthagen ist klar: die Finanzen konsolidieren. Neben vielen Sparmaßnahmen, die der Rat bereits verabschiedet hat, sollen auch Mehreinnahmen zu einer volleren Stadtkasse führen. Zwei Maßnahmen diskutiert der Rat in seiner Sitzung am 23. April.

mehr
Zukunft von Faurecia

Die Situation bei Faurecia spitzt sich dramatisch zu. Nach einer monatelangen Hängepartie scheint jetzt festzustehen, dass der Autositzhersteller seine Forschungs- und Entwicklungsabteilung nicht in Stadthagen, sondern in Hannover konzentrieren will. Offiziell äußert sich das Unternehmen nicht.

mehr
Meine Einfach-Nur-Wow-Möbel

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr