Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Stadthagen Stadt
„Bürgerprotest Asphalt-Mischwerk Stadthagen“

Die Bürgerinitiative „Bürgerprotest Asphalt-Mischwerk Stadthagen“ (BI) begrüßt, „dass die Firma Ahrens endlich etwas gegen den vom Asphalt-Mischwerk ausgehenden Gestank unternimmt“.

mehr
FC Stadthagen

Nach langem Hin und Her soll der FC Stadthagen nun doch einen Kunstrasenplatz bekommen. Das hat Bürgermeister Oliver Theiß dem Verein in einem Gespräch zugesichert. Voraussetzung ist, dass das Budget ausreicht. Der Aschenplatz im Jahnstadion ist auch Thema bei der nächsten Sportausschusssitzung.

mehr
Schutzmaßnahme kostet 50.000 Euro

Künftig soll es weniger stinken: Das Asphalt-Mischwerk am Georgschacht hat am Dienstag die Einhausung der Verlade-Rampe seiner Mischanlage in Betrieb genommen. Dafür hat die Betreiberfirma Ahrens rund 50.000 Euro investiert – ohne Auflagen und freiwillig, wie Geschäftsführer Karsten Klein betonte.

mehr
Gelbe Fußspuren
Polizist Carsten Köller zeigt den Grundschülern, wo es sicher über die Straße geht.

Einen sicheren Schulweg haben sich die Sonenbrink-Schüler der 2c gemeinsam mit der Polizei selbst markiert. Wo jetzt gelbe Fußspuren entlang der Breslauer Straße in Stadthagen verlaufen, ist Vorsicht geboten, denn dieser Weg gehört allmorgendlich den Grundschülern.

mehr
„Treffpunkt Hüttenstraße“

Das geplante Begegnungszentrum an der Hüttenstraße in Stadthagen nimmt weiter Formen an. Wie berichtet hatte sich die Awo beim Wettbewerb des Niedersächsischen Sozialministeriums „Gemeinwesenarbeit und Quartiersmanagement in Niedersachsen“ durchgesetzt. Nun wurde auch ein Standort gefunden.

mehr
Auf den Spuren der Industriegeschichte

Auf den Spuren der Industriegeschichte sind führende Mitglieder der SPD Stadthagen in der Weststadt mit dem Fahrrad unterwegs gewesen. Außer dem Umspannwerk besichtigten die Genossen auch die Kohlenkirche auf dem Georgschachtgelände. Diese müsse aus Sicht der SPD wieder zugänglich gemacht werden.

mehr
Ärger über Abfahrtzeiten der Schulbusse

Der Ärger um den Busverkehr in Schaumburg nimmt kein Ende. Aufgrund vorverlegter Abfahrtzeiten kommen einige Schüler bereits lange vor Unterrichtsbeginn in der Schule an und müssen dort die Zeit überbrücken. Eltern kritisieren die neue Regelung für die Linie 2 von Wölpinghausen nach Stadthagen.

mehr
Stadthagen

Die Sanierung der Obdachlosenunterkunft an der Herminenstraße ist nach Angaben der Stadtverwaltung in vollem Gange. Wie berichtet, wird eines der beiden Häuser für etwa 280000 Euro erneuert und Mängel behoben. Ab Anfang November sollen dann 14 Menschen in dem renovierten Haus Platz haben.

mehr
Frauenhaus Stadthagen

Das 30-jährige Bestehen des Frauenhauses haben ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter der AWO sowie Vertreter aus Politik und öffentlichem Leben am Sonntag in Stadthagen gefeiert.

mehr
Tanzschule Braun

Bürgermeister Oliver Theiß hat die Vorwürfe der Tanzlehrerin Uschi Braun zurückgewiesen, das Bauamt habe ihr vor einigen Jahren den Umzug an den Helweg untersagt. Aufgrund von Brauns Vorwürfen „haben wir recherchiert, ob es einen solchen Vorgang gibt“, erklärt Theiß namens der Stadtverwaltung. „Wir haben in den Akten keinen Vorgang gefunden, auch keine Gesprächsvermerke.“

mehr
Stadthagen

Am vergangenen Freitag gegen 16.00 Uhr, befuhr eine 68-jährige Stadthägerin mit ihrem Mofa die Straße Am Viehmarkt in Richtung Krumme Straße. Von einem angrenzenden Grundstück fuhr ein bislang unbekannter dunkler Pkw ohne Rücksichtnahme auf den fließenden Verkehr in die Straße ein.

mehr
Stadthagen

Im Zeitraum vom vergangen Freitag, 22. Uhr, auf Sonnabend, 9.00 Uhr, kam es im Bereich der Seiler Straße und angrenzender Straße in Stadthagen zu diversen Sachbeschädigungen. Durch Unbekannte wurden Zahnstocher in die Schließzylinder von Haustüren eingeführt und im Anschluss abgebrochen. 

mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr