Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Stadthagen Stadt
Unfall auf Vornhäger Straße

Zu einem Unfall ist es am Mittwoch, gegen 7.30 Uhr, auf der Vornhäger Straße in Stadthagen gekommen. Nach Polizeiangaben wollte ein 18-jähriger Stadthäger mit seinem Peugeot nach links Richtung Bückeburg abbiegen. Dabei stieß er mit dem Hyundai einer 43 Jahre alten Stadthägerin zusammen.

mehr
Auf den Wallanlagen

Ein 24-jähriger Stadthäger ist nach Polizeiangaben am Dienstagabend auf den Wallanlagen Opfer eines Trickdiebstahls geworden. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

mehr
Verurteilter Stadthäger VW-Manager

Der in den USA verurteilte frühere VW-Manager Oliver S. wehrt sich gegen die fristlose Kündigung. „Die Klage liegt beim Arbeitsgericht Braunschweig vor“, sagte eine Gerichtssprecherin der „Bild“-Zeitung. Nach Angaben der Sprecherin hatte VW den gebürtigen Stadthäger am 19. Dezember fristlos gekündigt.

mehr
Umfrage 2018
Der Spielplatz im Schlosspark lädt nicht wirklich zum Spielen ein.

2017 ist zu Ende, zwölf Monate mit neuen Chancen für Veränderungen liegen vor uns. Nachdem Politiker bereits zu Wort gekommen sind, ist es Zeit, einmal bei den Stadthägern nachzuhaken, was sie sich 2018 für ihre Stadt wünschen. Dabei stehen offenbar vor allem Freizeitangebote für Jugendliche im Fokus.

mehr
Polizei fahndet nach Flüchtling

Der Asylbewerber, der am Montag aus dem Kreishaus geflüchtet ist und sich somit das vierte Mal seiner Abschiebung entzogen hat, ist offenbar untergetaucht. Sowohl die Großfahndung direkt nach dem Vorfall als auch spätere Suchmaßnahmen der Polizei blieben ohne Erfolg.

mehr
Dennoch: Lage in Region entspannt

Während die Polizei vornehmlich in Ballungszentren steigende Gewaltbereitschaft gegenüber Beamten beklagt, ist die Lage in Stadthagen und der Region entspannt. Behördensprecher Axel Bergmann führt das auf die ländlichen Strukturen zurück. Dennoch: Auch hier sei der Respekt gegenüber Beamten gesunken.

mehr
„Wohnen am Nordwall“

Ein heimischer Architekt hat die Arbeit für das Projekt „Wohnen am Nordwall“ aufgenommen, nachdem das Konzept des Gewinners des Architekturwettbewerbs als zu teuer verworfen worden war. Für den Bund der Steuerzahler (BdSt) ist klar: Die investierten 30 000 Euro waren eine „Fehlausgabe“.

mehr
Kaum noch Aktive für Jugendarbeit
LandArt: Die Ausstellung am Bruchhof dürfte zu den bekanntesten TuWat-Veranstaltungen zählen.

Nach zehn Jahren der aktiven Jugendarbeit ist es still um TuWat geworden. Der Vorstand ist praktisch handlungsunfähig, kaum mehr als vier Aktive engagieren sich noch für den Verein, und aus einem neuen Standort in Stadthagen scheint nichts zu werden, wie Vereinsmitglied Levin Grundmeier erklärte.

mehr
Vorsichtsmaßnahme

An der Tiefgarage Am Hundemarkt in der Stadthäger Altstadt, sind derzeit etliche Ratten-Giftköder aufgestellt. Das ist momentan zudem an einigen weiteren Stellen im Stadtgebiet der Fal Ein verstärktes Rattenaufkommen gibt es laut Verwaltung aber nicht. Es handelt sich um eine Vorsichtsmaßnahme.

mehr
Asylbewerber nimmt Reißaus
Die Polizei sucht zwischen Jahnstraße und Georgschacht nach dem Entflohenen.

Großfahndung am Montag Morgen in Stadthagen: Ein Asylbewerber, der abgeschoben werden sollte, hat im Kreishaus Reißaus genommen. Trotz des Einsatzes mehrerer Streifenwagen, des Polizeihubschraubers „Phönix“ und der Hundestaffel konnten die Beamten den 28-Jährigen nicht finden.

mehr
Sachbeschädigung

Mit Pinsel und blauer Lackfarbe wurde das Auto einer 37 Jahre alten Stadthägerin verunstaltet.

mehr
Vandalismus

Von gleich zwei Autos hat ein Unbekannter die rechten Außenspiegel abgetreten. Betroffen von dem Vandalismus sind zwei Stadthäger, die ihre Auto in der Straße Am Ziegelhof abgestellt hatten.

mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr