Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt 135 Jahre Herminenstift
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt 135 Jahre Herminenstift
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 25.05.2016
 Einmal im Sand buddeln darf auf der Weltreise der Kinder nicht fehlen.
Anzeige
Stadthagen

„Wir sind Kinder einer Welt“ lautete der Titel des Theaterstücks, welches die Jungen und Mädchen anlässlich des großen Geburtstages vor Eltern, Großeltern, Geschwistern und Freunden aufführten. Das Stück war Teil eines großen Kindergartenfestes mit weiteren kreativen und spaßigen Aktionen.

 Für ihren Auftritt probten die Kinder sechs Mal. „Das ma-chen wir jedes Jahr mit den Schulkindern, die große Aufführung ist sonst in der Alten Polizei“, sagte Einrichtungsleiterin Sarah Scheele-Knoch. Anlässlich des Kindergartenfestes verlegten die Erzieher den Auftritt jedoch in den großen Außenbereich des Herminenstiftes.

 „Als Andenken an das Fest haben alle Kinder T-Shirts mit ihrem eigenen Namen darauf gestaltet, außerdem können die Eltern extra für diesen Anlass geschossene Fotos erwerben“, ergänzte die Leiterin. Zudem warteten die Organisatoren mit einer großen Tombola auf: Insgesamt wurden 219 Preise verlost. „Die Stadt hat uns sehr unterstützt, so viele Geschäfte haben etwas gegeben“, bedankte sich Scheele-Knoch.

 Bevor das Theaterstück über die Bühne ging, blickte die Leiterin kurz auf die Ge-schichte des Kindergartens zurück. „Eröffnet wurde der Herminenstift am 2. Dezember 1880“, trug Scheele-Knoch vor. Im Jahr 1937 erfolgte ein Umbau, die Raumaufteilung ist bis heute geblieben. 1951 übernahm die Stadt das Ge-lände und gab der Einrichtung den heute bekannten Namen Herminenstift. mak

 

 

Die fünfziger Jahre haben das Programm des Internationalen Museumstages am Museum Amtspforte an der Obernstraße bestimmt.

22.05.2016

Einem 50-jährigen Mann aus Beckedorf droht eine etwa zehnmonatige Führerscheinsperre und eine nicht unerhebliche Geldstrafe.

22.05.2016

Allzu frustriert gewesen ist wohl ein Borussia Dortmund-Fan nach der Niederlage seines Teams im Pokalfinale gegen Bayern München.

22.05.2016
Anzeige