Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
18-Jähriger hortet Hunderte Pakete

Verspätete Zustellung 18-Jähriger hortet Hunderte Pakete

Nicht schlecht dürfte eine Stadthägerin am Sonnabend gestaunt haben, als sie einen Blick in die Wohnung ihres Mieters warf.

Voriger Artikel
Baubeginn noch nicht in Sicht
Nächster Artikel
VW auf Parkplatz beschädigt
Quelle: dpa

Stadthagen. Als die 62-Jährige die Räumlichkeiten betrat, erblickte sie mit großem Erstaunen eine riesige Zahl von nicht zugestellten Postsendungen. Der 18-jährige Mieter, der bei der Post beschäftigt ist, hatte die Pakete, mehrere hundert an der Zahl, in der Wohnung gehortet, anstatt sie Kunden auszuliefern.

Neben weiteren Schwierigkeiten warten auf den jungen Mann, der mit unbekanntem Ziel verzogen ist, auch strafrechtliche Konsequenzen. Ein Stadthäger Polizeisprecher erklärt: „Bei dem, was der junge Mann gemacht hat, handelt es sich um Unterschlagung.“ Die Pakete werden nun mit einiger Verspätung den rechtmäßigen Adressaten zugestellt. ano

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg