Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
2016: Straßenbauprojekte in Stadthagen

Über eine Million Euro verplant 2016: Straßenbauprojekte in Stadthagen

Für breitere und besser ausgebaute Straßen haben die Schaumburger im vergangenen Jahr einige Verkehrsbehinderungen in Kauf nehmen müssen. Einiges wird Anwohner und Autofahrer aber auch 2016 noch erwarten. Ein Blick auf die Kreisstadt.

Voriger Artikel
Asiatische Küche an der Kurzen Straße
Nächster Artikel
SPD fordert Klartext von Verwaltung

Stadthagen (tbh). Vorbehaltlich des noch anstehenden Haushaltsbeschlusses sollen nach Angaben von Bauamtsleiter Gerd Hegemann 2016 in Stadthagen folgende Straßenbauprojekte realisiert werden:
 Mit 870 000 Euro ist der Ausbau der Straße Am Georgschacht (Ahornallee) das teuerste Vorhaben. Die Strecke von der Enzer Straße bis zur Stockfeldstraße ist bereits fertiggestellt (wir berichteten). Nun soll der zweite Bauabschnitt von der Stockfeldstraße bis Nienstädt folgen. Parallel werde ein Radweg Richtung Jahnstraße angelegt.
 Auch die abgängigen Straßen im sogenannten  Damenvierte l sollen nach und nach in einen verkehrsberuhigten Bereich umgebaut werden. In diesem Jahr ist die Sanierung am Annaweg vorgesehen. Die Kosten belaufen sich Hegemann zufolge auf 70 000 Euro zuzüglich Kanalbaukosten. Für den Ausbau der Marienstraße sind 120 000 Euro vorgesehen. Außerdem sind für 2016 noch 77 000 Euro für die Bauplanung zur Erneuerung der Hedwigstraße vorgesehen.
 Ein weiterer Punkt auf der Liste der Projekte ist der  Endausbau der Straße Am Helsengrundbach im Ortsteil Langenbruch. Das Neubaugebiet ist bereits fertiggestellt, nach Worten von Hegemann wurde jedoch zunächst nur eine Baustraße mit provisorischer Bitumendecke angelegt. Für die Fertigstellung der Straße und Parkplätze sind 111 000 Euro eingeplant.
 Die Bauvorhaben werden am 21. Januar im Bauausschuss vorgelegt. Danach seien Bürgerinformationen im Vorfeld der jeweiligen Straßenbaumaßnahme vorgesehen, heißt es.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg