Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
40 Jahre für die Lebenshilfe tätig

Stadthagen 40 Jahre für die Lebenshilfe tätig

Sieben Mitarbeiter der Paritätischen Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland GmbH (PLSW) hat Geschäftsführer Bernd Hermeling in einer kleinen Feierstunde für ihre jahrzehntelange Tätigkeit für das Unternehmen geehrt.

Voriger Artikel
Neustart für die Zehntscheune
Nächster Artikel
Diebesduo auf der Flucht gestellt

Bernd Hermeling (Zweiter von rechts) gratuliert den langjährigen Mitarbeitern der Paritätischen Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland.

Quelle: sk

Stadthagen. Am längsten ist Edeltraut Müller bei der Lebenshilfe beschäftigt: sage und schreibe 40 Jahre. „Eine für heutige Verhältnisse unvorstellbar lange Zeit in einer Erwerbsbiografie“, stellte Hermeling fest. Auf Wunsch der Eltern hatte Müller zunächst im Hotelfach gelernt. 1974 aber wurde sie Sachbearbeiterin beim Paritätischen Wohfahrtsverband Niedersachsen. Seit vielen Jahren arbeitet Müller im Haus des Kindes in Bückeburg, seit einem Jahr und nach ihrer Verrentung nur noch stundenweise. „Es hat Spaß gemacht. Es war immer gut“, blickte sie auf ihre langen Berufsjahre zurück.

 Für 35-jährige Tätigkeit für die PLSW wurde Regina Martin geehrt. 30 Jahre sind Evelyne Seller und Anette Heine dabei. Auf 25 Jahre Berufstätigkeit bei der Lebenshilfe blicken Norbert Schenke, Jörn Oeltjendiers und Gisbert Fügner zurück. sk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg