Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
5. „Interkulturelle Wochen“ sollen Impulse geben

Stadthagen / Diskussion, Film, Tanz und mehr 5. „Interkulturelle Wochen“ sollen Impulse geben

Es wird getanzt, geklönt, gekocht und jede Menge diskutiert. Unter dem Motto „Zusammenhalten – Zukunft gewinnen“ starten in Schaumburg die 5. „Interkulturellen Wochen“, die Impulse biete sollen, mehr Interkulturalität im Alltag zu leben. Vom 20. September bis zum 8. Oktober gibt es über den Landkreis verstreut 28 unterschiedliche Veranstaltungen.

Voriger Artikel
Grüne streben umfassende Energiewende an
Nächster Artikel
Über die „Notwendigkeit der Erinnerung“

Mehr Interkulturalität: Mitglieder des Arbeitskreises bereiten seit Januar die „Interkulturellen Wochen“ vor. Foto.

Quelle: kil

Stadthagen (kil). Seit Januar hat die Arbeitsgruppe aus Integrationsbeirat, Jugendfeuerwehren, Kulturzentren und weiteren Gruppen und Vereinen an einem Programm gearbeitet. Außer Altbewährtem wie dem „Internationalen Familienfrühstück“ und der interkulturellen „Super Suppe“, gibt es auch viele neue Angebote. Zum ersten Mal ist das „Transkulturelle Netzwerk“, Projekt „für Demokratie Courage zeigen“, das sich vor zwei Jahren gegründet hat, mit Vorträgen, einer Lesung und Diskussionen beteiligt. Unter anderem gibt es ein Impulsreferat, das sich kritisch mit den „Grauen Wölfen“ – einer türkisch-nationalistischen Gruppierung – auseinandersetz, und junge Leute über deren Strategien und Ziele aufklären soll.

Auch das Thema „Bildungschancen für alle“ steht wieder im Fokus. Der Integrationsbeirat lädt in diesem Kontext zu einem Workshop ein. Einen weiteren Schwerpunkt bilden „Frauen in unserer gesellschaft“.

Darüber hinaus umfasst das Programm Filme, Ausstellungen und Lesungen, die sich mit Aspekten wie „Kopftuch im Islam“, Integration und dem Dialog der Religionen befassen.

Das komplette Programm der interkulturellen Wochen gibt es auf der Homepage der „Alten Polizei“: www.altepolizei.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr