Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
500 Euro für den Sprachunterricht

Spende 500 Euro für den Sprachunterricht

Eine Spende in Höhe von 500 Euro haben die Beckedorferin Sylvia Mühl und der Stadthäger Axel Sendke der Grundschule Am Sonnenbrink übergeben. Zusammengekommen war das Geld bei einer privaten Weihnachtsfeier. Schulleiterin Petra Ammon bedankte sich bei Mühl und Sandke im Namen des Fördervereins für die finanzielle Unterstützung.

Voriger Artikel
Neues Bier gesucht!
Nächster Artikel
Aleviten treten in den Hungerstreik

Sylvia Mühl (links) und Axel Sendke (rechts) überreichen Schulleiterin Petra Ammon die Geldspende.

Quelle: rg

Stadthagen (rg). Verwenden will die Schule das Geld für den Kauf von zwei Tablets, die mit entsprechender Übersetzungssoftware im Sprachunterricht dringend benötigt werden. Laut Ammon sind bisher 22 Flüchtlingskinder in den Klassen der Grundschule aufgenommen worden. 17 der Kinder stammen aus Syrien und Afghanistan. „Es ist erstaunlich, wie schnell die Kinder lernen und vor allem lernen wollen“, berichtete die Schulleiterin im Pressegespräch. „Deshalb wäre es toll, wenn wir noch acht weitere Tablets hätten, um den Sprachunterricht noch effektiver zu gestalten.“ 

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg