Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Abwasserbetrieb legt gutes Ergebnis vor

Maßnahmen werden verschoben Abwasserbetrieb legt gutes Ergebnis vor

Ohne Diskussionen ist die jüngste Sitzung des Abwasserbetriebes der Stadt Stadthagen zu Ende gegangen, berichtet die Ausschussvorsitzende Marita Gericke (CDU). Das Gremium nahm den derzeitigen Stand zum Haushaltsplan zur Kenntnis.

Voriger Artikel
Hier muss niemand einsam sein
Nächster Artikel
Wolkenbruch stoppt Open-Air-Finale
Quelle: dpa

STADTHAGEN. Rund 195.000 Euro weist der Haushalt mehr auf, als der Planungshaushalt vorgesehen hatte. Dieses Guthaben fließe nun positiv in die Kalkulationen für die kommenden drei Jahre ein. Letztendlich wirke sich das auch positiv auf die Schmutzwassergebühr für die Anwohner aus, denn der Abwasserbetrieb dürfe keinen Gewinn erzielen. Die investiven Auszahlungen liegen laut Jörg Schädel, Leiter des Abwasserbetriebs, deutlich unter den Ansätzen des Haushaltsplans. Die Finanzmittel reichen demnach aus, um alle vorgesehenen Maßnahmen zu realisieren.
Auch wenn es finanziell gut aussieht, musste der Abwasserbetrieb jedoch den Ausfall des zuständigen Ingenieurs kompensieren. Aus diesem Grund sei es dann auch nicht möglich, alle Maßnahmen, die im Haushalt vorgesehen sind, umzusetzen. Das betreffe den Bau einer Notstromankopplungsstelle, die Rechenanlage am Mischwasser-Abschlagsbauwerk Herminenstraße sowie die Mischwasserkanalbaumaßnahmen „Alte Kläranlage“, „Lauenhäger Bach-Herminenstraße“ und „Weidenwinkel/Teichstraße“. Die Haushaltsmittel werden in das nächste Haushaltsjahr übertragen – dabei handelt es sich um gut 243.000 Euro.
Als Ingenieurin wurde den Mitgliedern des Betriebsausschusses Irene Nußbaumer vorgestellt. Sie übernimmt als Krankheitsvertretung den Posten von Jens Hesterberg. Sie werde sich nun in den kommenden Monaten um Maßnahmen mit der höchsten Priorität kümmern, erläuterte Schädel. jemi

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr